Google deaktiviert Echtzeitsuche – Google+-Integration in Arbeit

Google-404 Google deaktiviert Echtzeitsuche - Google+-Integration in Arbeit Google Netzwelt Technology Google hat seit einigen Stunden die Echtzeitsuche deaktiviert. Grund dafür ist laut eines Tweets des offiziellen Google-Kanals @googlerealtime, dass derzeit erforscht wird, wie der Activity Stream des vor einigen Tagen gestarteten sozialen Netzwerks Google+ in die Ergebnisse eingebunden werden kann.

Googles Echtzeitsuche ist seit Ende 2009 in Betrieb und zeigt neben Blogbeiträgen auch Twitter-Nachrichten und Statusmeldungen aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Buzz an – vorausgesetzt, die Meldungen wurden vom User freigegeben. Im vergangen Sommer wurde die Suche nochmals aufgebohrt.

Aus welchem Grund die Suche vollständig abgestellt wurde, um die Integration von Google+ zu untersuchen, ist nicht bekannt. Es deutet allerdings darauf hin, dass Google mit Hochdruck daran arbeitet, den öffentlichen Google+-Stream möglichst weit mit anderen Produkten zu verschmelzen. Wie lange Google die Echtzeitsuche offline lässt, wurde nicht bekannt gegeben. Manche User sind bereits nach so kurzer Zeit leidlich genervt.

google-realtime Google deaktiviert Echtzeitsuche - Google+-Integration in Arbeit Google Netzwelt Technology

via TNW –

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Google Plus wird in Kürze in die Echtzeitsuche integriert » gpluseins.de

  2. Zurzeit ist auch Google+ abgeschaltet, also ich denke, dass die da gerade intensiv testen und bald was neues für uns Beta Tester kommt.

  3. Pingback: Google Plus wird in Kürze in die Echtzeitsuche integriert (Update) » mobiFlip.de

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: