Google+ durchbricht heute die Schallmauer von 10 Millionen Nutzern

 

googleplus Google+ durchbricht heute die Schallmauer von 10 Millionen Nutzern Google Netzwelt Technologie

Google+ ist ein voller Erfolg. Alle Medien berichten umfangreich über den neuen Dienst, überall wird nach Invites für das noch (halb-)geschlossene soziale Netzwerk gesucht, selbst auf eBay werden sie teuer zum Verkauf angeboten. Google lässt immer wieder neue User zu , per Einladung kann mittlerweile jeder seine Freunde hineinlotsen. Nach einer Analyse des Ancestry.com-Gründers und Entwicklers der Facebook-App FamilyLink Paul Allen ist die Anzahl der Mitglieder nach gerade einmal zwei Wochen bereits auf 10 Millionen gewachsen.

Ist Allens Statistik korrekt, ist Google+ zwischen dem 4. und 10. Juli um sage und schreibe 1,7 Millionen User auf 7,3 Millionen angestiegen. Dies entspricht einem Wachstum von 350 Prozent in sechs Tagen. Noch beeindruckender sei das Wachstum vom 10. auf den 11. Juli – es gab einen Sprung von 30 Prozent. Dies bedeutet, dass innerhalb der letzten 32 bis 34 Stunden bis zu 2,2 Millionen User hinzugekommen sind. Bis heute, so berechnet er voraus, werden 10 Millionen Menschen auf Google+ unterwegs sein. Bleibt das Wachstum stabil, wird bereits am Wochenende die 20 Millionen-Grenze durchbrochen.

I project that Google will easily pass 10 million users tomorrow and could reach 20 million user by this coming weekend if they keep the Invite Button available.

Bei Allens Statistik handelt es sich zwar nur um eine grobe Schätzung, die auf einem Vergleich der Häufigkeit der Nachnamen aus dem US-Zensus und der Google+- Personensuche beruht, da er dies allerdings schon seit dem Launch des Netzwerks durchführt, könnten die Berechnungen relativ korrekt sein. Die große Unbekannte ist in seiner Statistik der internationale Userstamm. Hier rechnet er auf jeden US-User 2,12 Nutzer des Netzwerks, die nicht aus dem USA sind.

Zieht man in Betracht, dass es derzeit nur gegen Invite einen Zugang zu Google+ gibt, wird das Wachstum enorm ansteigen, sobald der Suchmaschinenriesen die Tore für alle öffnet. Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis die Größe von Facebook erreicht wird, falls es überhaupt soweit kommt. Denn auch bei Buzz gab es Anfangs einen massiven Run, der jedoch nach kurzer Zeit stark nachließ. Google+ sage ich eine bessere Zukunft als Googles erstem Gehversuche im Feld der sozialen Netzwerke voraus, denn man hat aus der Vergangenheit gelernt.

Zum Weiterlesen:

– via Google+ –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tobias
11 Jahre zuvor

nice nice, gibts noch invites?

Ick
11 Jahre zuvor
Reply to  Tobias

ja kann dich einladen

binbo
11 Jahre zuvor

kannst mein Account abkaufen 😉 steht bei eBay zum verkauft xD ne Spaß 😀 ganz schön erstaunlich wie schnell das ging und welcher Andrang vorhanden ist. Das wird Facebook nicht so gefallen…

alexander
11 Jahre zuvor

würde es mir mal anschauen

Balu
11 Jahre zuvor

Bitte um invite

Tobias
11 Jahre zuvor

Hat wunderbar geklappt, vielen dank, finde Google+ ist definitiv anders, mir gefällt es persönlich sehr gut, aber wie gut es ist wird sich auch erst mit der zeit zeigen

Askraba
11 Jahre zuvor

Ich bin neugierig ich würde mich freuen über die Einladung zu google

Askraba
11 Jahre zuvor

Würde mich freuen über eine einladung

Edio Aaa
11 Jahre zuvor

🙂 Würde mich freuen über eine einladung

Alexander18181
11 Jahre zuvor

Würde mich auch sehr über eine Einladung freuen 🙂
Wäre echt riesig nett!!!

henkel.joern at googlemail dot com

10
0
Would love your thoughts, please comment.x