Google Earth erhält Update – Optimiert für Android 3.0 Honeycomb [Video]

Google-Earth Google Earth erhält Update - Optimiert für Android 3.0 Honeycomb [Video] Google Android Software Technologie

Google hat die App Google Earth für Android-Gerät in einer neuen Version veröffentlicht. Dieses ist nun auch für Android-Honeycomb-Tablets optimiert. Google Earth in Version 2.0 erfordert nun mindestens Android 2.1, andere, ältere Versionen gucken in die Röhre.

Das neue Google Earth bietet in erster Linie neue Funktionen für Tablets, die auf Android 3.0 Honeycomb basieren. So werden Bilder aus Panoramio wie auf der Desktop-Version als Pop-Up eingeblendet, zudem lassen sich Gebäude in 3D-Ansicht anzeigen. Dieses Feature ist allerdings nur in wenigen Großstädten umgesetzt. Android-Tablets, die das Smartphone-OS 2.2 oder 2.3 installiert haben, erhalten die neuen Features nicht.

Wer sich Google Earth auf seinem Smartphone installiert hat, findet aber auch ein paar Neuerungen. Beispielsweise werden laut der Informationen des Google Lat Long-Blogs 3D-Gebäude unterstützt. Auch eine neue Navigationsleiste wurde integriert, mit der die Suche einfacher gestaltet wird. Die Funktionen “fly to location”, Google Places, sowie Daten aus Panoramio und Wikipedia lassen sich in Ebenen anzeigen.

Google Earth lässt sich entweder installieren, indem man zu m.google.com/earth surft, oder direkt aus dem Android Market lädt. Auch wenn eine weitere App nun an Android 3.0 Honeycomb angepasst ist, fühlt sich dies nur nach einem Tropfen auf dem heißen Stein an. Denn es gibt einfach viel zu wenig Software für das tablet-optimierte Betriebssystem. Ich bin allerdings guter Hoffnung, dass sich dies langsam ändern wird.

[youtube aGBLkEDHDgY]

via Google LatLongBlog –

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x