Google+: Erste API für Entwickler freigegeben

googleplus Google+: Erste API für Entwickler freigegeben  Google Netzwelt

Google hat sein soziales Netzwerk Google+ um eine erste Entwickler-Schnittstelle (API) erweitert. Die frühe Veröffentlichung ist eine Überraschung, denn kürzlich hieß es noch, dass es Monate bis zur Freigabe dauern würde. 

Über diese API haben Entwickler derzeit ausschließlich die Möglichkeit, auf öffentliche Daten in Google+ zuzugreifen, auf Circles und . Die erste API ist wie erwähnt noch recht rudimentär, doch damit ist der erste Schritt zur Öffnung von Google+ getan. Es wird nicht mehr lange dauern, bis erste externe Anwendungen kommen, welche Google+ anzapfen und Daten und Inhalte außerhalb des Netzwerks darstellen können. Beispielsweise könnten social Media-Clients wie Seesmic oder Hootsuite eine Google+-Anbindung erhalten, wie es sie bereits mit Facebook und Twitter gibt.

Wer sich näher mit der API beschäftigen möchte, findet im Artikel im Google+ Blog sowie unter developers.google.com/+/API/ nähere Informationen und Beispiele.

Googleplus-API Google+: Erste API für Entwickler freigegeben  Google Netzwelt
via Google+ –
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x