Google Kalender synchronisiert mit Google Fit und Apple Health

Die App des Google Kalender ist eine der wenigeren Dienste des Suchmaschinenriesen, die eine regelmäßige Aktualisierung erfahren. Nun ist es wieder soweit. Das Programm kann sich nun mit den Gesundheitsdaten-Apps Google Fit und Apple Health verständigen.

Goals_in_Google_Calendar_Google_Fit_Integration_sq-772x772 Google Kalender synchronisiert mit Google Fit und Apple Health Apple iOS Google Android Software Technologie

Seit Anfang letzten Jahres ist es möglich sich innerhalb der App sogenannte Ziele zu setzen. So kann man sich beispielsweise einen wöchentlichen Termin zur Hausarbeit setzen und diesen bei Durchführung auf erledigt setzen. Dabei kann man sich aussuchen, wann dieses Ziel erfüllt werden soll und ob das früh, mittags, abends oder nachts ist. Danach sucht die App euch den passenden Zeitpunkt aus, indem sie schaut, ob ihr schon Termine zu bestimmten Zeiten habt. Das Ganze funktioniert natürlich auch für sportliche Sachen. Ihr könnt euch als Ziel setzen vier Mal die Woche Sport zu machen. In diesem Zusammenhang ist es nun möglich, dass der Kalender auf eure Fitnessdaten in Apple Health oder Google Fit zugreift und automatisch die entsprechenden Ziele abhakt. Ziemlich nützlich für die, die sowieso schon die App nutzen.

Goals_in_Google_Calendar_Visual_Tracker.width-321 Google Kalender synchronisiert mit Google Fit und Apple Health Apple iOS Google Android Software Technologie

Das Update ist im Play Store und im App Store verfügbar! via

unbenannt Google Kalender synchronisiert mit Google Fit und Apple Health Apple iOS Google Android Software Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x