Google Kalender – Webversion bekommt Material Design [ENDLICH]

Material Design ist eine Designsprache, die Google auf der Google I/O 2014 vorgestellt hat. Von da ab machte man Druck auf die Entwickler in Zukunft nur diese Designelemente etc. zu verwenden. Natürlich kündigte man auch an, so schnell wie möglich die eigenen Dienste auf das neue Design / Layout umzustellen. Über drei Jahre hat es gedauert (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen) um den Google Kalender im Web ENDLICH auch ein frisches Design zu verpassen. 

EventDetails-05_1.width-1000-772x414 Google Kalender - Webversion bekommt Material Design [ENDLICH] Software Web

Google erklärt alle Neuerungen der Überarbeitung ausführlich in einem Blogpost. Laut dem Anbieter hat man sich vor allem an der App orientiert und sich der Farbpalette und dem Design von dort bedient. Auch Unternehmen die den Kalender nutzen bekommen nun neue Funktionen an die Hand. So ist es nun einfacher möglich mehrere Kalender side-by-side zu pflegen, man sieht die Konferenzräume und ob diese frei sind für ein Meeting oder eben nicht und es gibt rich formatting und Hyperlinks in Meetings, sodass ihr direkt die angehangenen Dokumente betrachten könnt.

EventDetails-05_1.width-1000-772x414 Google Kalender - Webversion bekommt Material Design [ENDLICH] Software Web

Wenn ihr das neue Layout ab sofort verwenden möchtet besucht ihr einfach euren Kalender und findet in der Menüleiste über dem Kalender einen blauen Button mit dem Namen „Neuen Kalender nutzen“. Viel Spaß damit!

unbenannt Google Kalender - Webversion bekommt Material Design [ENDLICH] Software Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x