Google+ Local ist online: Locations teilen, bewerten und mit seinen Kreisen diskutieren [Video]

Google-plus-local Google+ Local ist online: Locations teilen, bewerten und mit seinen Kreisen diskutieren [Video] Google Netzwelt

Über die Integration von Google Places beziehungsweise Latitude in Google Plus war ich nie so zufrieden. Google anscheinend auch nicht und hat Google+ Local vorgestellt. Dieser Dienst verknüpft nun endlich Locations und das soziale Netzwerk miteinander. Für Locations werden automatisch Seiten angelegt, die es ermöglichen mit diesen Orten zu interagieren.

Man kann dort nun Bewertungen hinterlassen, Fotos hochladen und die Ortschaft seinen Kreisen weiterempfehlen. Hier ist ein großes Potential für Unternehmen, ihre Reichweite deutlich zu erhöhen und ohne großen Aufwand auf sich aufmerksam zu machen, denn die Unternehmensseiten werden automatisch angelegt, sofern man bei Google Locations aufgeführt ist. Die Inhalte werden von den Nutzern selbst generiert und im Prinzip muss man sich kaum selbst um die Seite kümmern, was die Pflege betrifft. Für den Nutzer selbst hat es den Vorteil, dass er Google Plus noch effizienter nutzen kann.

Externe Dienste wie Foursquare sind nicht nötig, da Google+ Local sehr viel besser in den Dienst integriert ist. Und langsam finden wir auch heraus, wieso Google keine Möglichkeit bietet, Dinge automatisch zu teilen. Erstmal, weil sie möglichst viele eigene Dienste in Google Plus etablieren wollen und zum anderen, weil diese Inhalte alle manuelle Empfehlungen sind und keine automatisierten Benachrichtigungen. Sie haben damit einen viel größeren Informationswert.

Google-Plus-Locals Google+ Local ist online: Locations teilen, bewerten und mit seinen Kreisen diskutieren [Video] Google Netzwelt

Bei mir ist Google+ Locals schon aktiv. Wer es noch nicht hat, kann es ausprobieren indem er sein Profil auf englisch umstellt. Die englischsprachigen Profile bekommen alle Neuerungen immer als Erste. Ein Video, wie Google+ Local funktioniert, hat Google selbstverständlich auch veröffentlicht, so wie sie es bei jedem neuen Dienst machen:

[youtube NgDdwl67qNY]

– Weitere Infos: Verge | via Stefan Keuchel –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] zu schauen, wo sich ihre Freunde aufhalten. Zusätzlich sehen sie, dass andere Dienste, so wie Google+ mit Locals den Markt bevölkern, den Foursquare bis vor kurzem allein sehr erfolgreich für sich allein hatte. Was also tun? […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x