Google Maps auf dem iPhone mit Siri nutzen – ohne Jailbreak

Maps Google Maps auf dem iPhone mit Siri nutzen - ohne Jailbreak Technologie
Seit ein paar Tagen ist ja nun endlich Google Maps für das iPhone verfügbar – ganz offiziell und ohne Haken. Je nachdem, wo man sich aufhält, macht es auch durchaus Sinn, lieber auf die Maps-App von Google anstatt auf die Apple-eigene Karten-Anwendung zurückzugreifen (wenn man ans Ziel kommen möchte). Ein Problem bleibt allerdings: die Systemintegration von Google Maps, die natürlich bei Weitem nicht so ausgeprägt ist, wie die von Apple Maps. Wie man das mit einem Jailbreak ändern kann, habe ich euch gestern schon erläutert.

Was aber, wenn für euer iPhone bislang noch kein Jailbreak verfügbar ist, oder ihr schlichtweg keinen nutzen möchtet? Die Möglichkeiten sind dann selbstverständlich recht begrenzt – dafür hat Apple gesorgt. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, Google Maps mit dem Sprachassistenten Siri anzusteuern und zur Navigation zu nutzen. Im Englischen gelingt einem das ganz einfach dadurch, dass man zum jeweiligen Sprachbefehl noch hinzufügt “via transit”, denn dann werden einem sämtliche installierten und im App Store verfügbaren Maps-Apps aufgelistet. Ein Klick auf “Route” und die jeweilige App wird zur Navigation genutzt.

Wie ihr in meinem Screenshot oben sehen könnt, funktioniert das auch in Deutschland – wenn man Siri auf Englisch umstellt. Damit das Ganze auch auf Deutsch funktioniert, ist etwas Kreativität gefragt. Letztendlich bringen die Befehle “mit der Bahn” oder “mit dem Bus” anstatt “via transit” den gewünschten Erfolg. Viel Spaß!

– Quelle: com

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
killman0
9 Jahre zuvor

Durch die Überschrift habe ich gedacht jeder könnte nun Siri ohne jailbreak benutzen 😛

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x