Google Music kommt morgen als Bestandteil von Android 3.0 Honeycomb [Gerücht]

google-konferenz Google Music kommt morgen als Bestandteil von Android 3.0 Honeycomb [Gerücht] Google Android Software Technologie

Google wird morgen am 2. Februar die neue Version seines Betriebssystems Android 3.0 Honeycomb offiziell der Welt präsentieren. Zwar wurde es bereits auf der CES gezeigt und eine Vorschau auf die Kernfunktionen gegeben, auch steht eine Preview des SDK zum Download bereit, doch morgen wird neben den bekannten Features ein Einblick in das Ökosystem stattfinden. Damit könnte vielleicht Google Music an den Start gehen.

Der Musikdienst des Suchmaschinenriesen ist schon lange ein heißes Thema. Erste kurze Einblicke in diesen Service gab es auf der letzten Google I/O-Konferenz im Mai 2010. Es kamen im Laufe des letzen Jahrs immer wieder Neuigkeiten über den Stand des iTunes-Konkurrenten ans Tageslicht, in denen es zumeist hieß, dass es Lizenzierungs-Probleme mit den Musiklabels gebe.

Mithilfe von Google Music soll es nach Quellen, die mit Googles Plänen vertraut sind, möglich sein, die eigene Musik auf einen Server hochzuladen und diese mit jedem mobilen Gerät synchronisieren zu können. Darüber hinaus wird es die Option geben, einzelne Songs zu kaufen oder sich ein Musikabo zuzulegen. Es heißt, dass Google Music von technischer Seite her voll funktionsfähig sei, lediglich die rechtlichen Hürden müssen aus der Welt geräumt werden.

Diese Probleme könnten allerdings auch schon bereinigt sein. Nach dem Wechsel an der Spitze des Konzerns – CEO Eric Schmidt wurde von Mitgründer Larry Page abgelöst –  soll ein wenig Dampf bezüglich des Vorantreibens von Google Music gemacht worden sein. Page hat sich nach Angaben der Businessweek Ex-YouTube-Anwältin Zahavah Levine an Bord geholt, um den Lizenzierungsprozess mit den vier großen Musiklabels voranzubringen. Angeblich sei am letzten Freitag bevor die Einladung zum Android 3.0-Event die Runde machte ein wichtiger Deal abgeschlossen worden, der den Dienst einen großen Schritt voranbringt.

Falls Google Music morgen tatsächlich als Bestandteil von Android 3.0 Honeycomb präsentiert wird, muss Apple sich warm anziehen. Denn die eigenen Pläne, iTunes in die Cloud zu bringen wurden bisher noch nicht in die Tat umgesetzt. Wann dies passieren wird, steht in den Sternen.

Ihr könnt live dabei sein, wenn Google die neuen Features und das Ökosystem von Honeycomb präsentiert, denn über den Android-YouTube-Kanal wird ein Livestream angeboten.

[via AndroidAndMe]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Michael
10 Jahre zuvor

Bin ja mal gespannt, was heute Abend alles vorgestellt wird. Vor allem der webbasierte Market könnte mal langsam kommen…

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x