Google rechnet bald mit Dezember-Bugfix für Jelly Bean

Collage Google rechnet bald mit Dezember-Bugfix für Jelly Bean Technologie

Der Dezember-Bug unter Jelly Bean (Android 4.2) wird dem ein oder anderen schon Magenschmerzen bereitet haben. Wollte man einem Kontakt ein Geburtsdatum zuweisen und dieses lag unglücklicherweise im Dezember, dann konnte man dies nicht, weil Google den Dezember einfach einmal vergessen hatte.

Google möchte diesen Bug nun laut eines offiziellen Statements bald fixen, damit Geburtstage und Jahrestage nicht mehr vergessen werden. Erwartet wird der Fix noch vor Ende nächster Woche.

Unterdessen ist das nicht das einzige Problem unter Android 4.2. ein Twitteruser bescheinigte mir nach dem Update auf Android 4.2 auf deinem Galaxy Nexus, dass das WLAN nicht mehr richtig funktioniere. Andere berichten weiterhin von Laggs und Performanceproblemen.

90 Prozent der derzeit vorhandenen Probleme können dadurch beseitigt werden, dass man seinem Gerät einmal einen Full Wipe gönnt. Dabei werden aber alle Daten gelöscht und man startet mit einem komplett frischen System. Normalerweise sollte dies nach einem Update nicht nötig sein, da dies äußerst nutzerunfreundlich ist. Bevor man sich allerdings mit einem Smartphone herumschlagen muss, dass fehlerhaft ist, sollte man einen Wipe in betracht ziehen.

Google hat immerhin schnell reagiert. Vielleicht enthält das das Bugfix-Update ja auch noch einige andere kleine Fixes. Schön wäre es jedenfalls.

– Quelle: TomsGuide –
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Niklas H.
9 Jahre zuvor

Ich frage mich: Darf dieser peinliche Fehler überhaupt passieren? Erstaunlich, dass die Entwickler das übersehen haben. Ich bin gespannt.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x