Google+: Social Gaming, Shared Circles & Frage/Antwort-Kanal in der Entwicklung

 

Noch ist Googles neue soziale Plattform Google+ nur in einer relativ geschlossenen Beta-Version online. Die ersten Bewertungen des Netzwerks sind überwiegend positiv. Der große Horror einiger User ist eine “Facebookisierung” des Ganzen, also dass in die zurzeit noch aufgeräumt und “gesittet” wirkende Plattform Spiele wie Farmville etc. Einzug halten. Glaubt man den Entdeckungen Florian Rohrwecks im Google-Code, wird Google+ um einige Funktionen erweitert werden – Games sind auch dabei.

Florian, der bei uns einen schönen Gastartikel über Googles sozialen Dienst noch vor dem Launch verfasst hat, konnte allerhand Fragmente im Google-Code finden, die sehr deutlich machen, dass bei Zeiten auch Games in Google+ landen werden. Inwieweit Gaming in Google+ integriert wird, lässt sich noch nicht erschliessen. Doch hoffentlich wird es nicht die Timeline “vollballern” wie es bei Facebook der Fall ist.

Sehr interessant ist seine Entdeckung der “shared Circles“. Mithilfe dieses Features wird es möglich sein, die eigenen “sozialen Kreise” mit anderen Usern zu teilen. Damit können Freunde oder Kollegen den gleichen Activity Stream verfolgen wie man selbst, ohne dass dieser von anderen erneut angelegt werden muss. Jeder autorisierte Teilnehmer wird vermutlich auch dazu in der Lage sein, selbst Personen zu dem geteilten Circle hinzuzufügen. Auch wenn das Anlegen von Circles kein großer Akt ist, stellt diese Option eine praktische Arbeitserleichterung dar.

Shared Circles können beispielsweise beim Anlegen von themenspezifischen User-Groups sehr hilfreich sein. Sicherlich gibt es dafür im weiteren Sinne die Sparks, doch shared Circles stellt im Unterschied eher ein geschlossenes oder optional offenes Forum dar. Klingt extrem praktisch, wie ich finde.

Shared-circles Google+: Social Gaming, Shared Circles & Frage/Antwort-Kanal in der Entwicklung Google Netzwelt Technologie

Vor gefühlten Ewigkeiten hat Google sich das Frage/Antwort-Portal Aardvark einverleibt. In Google+ wird dieses nun auch endlich in ein Google Produkt integriert. Forenseiten wie Quora und Formspring sind recht beliebt, auch Facebook hat das vor kurzer Zeit bemerkt und das Feature “Fragen” integriert. Es hat den Anschein, als sei Google Plus Questions bereits in der finalen Testphase, zum offiziellen Launch könnte es vielleicht freigegeben werden, vielleicht auch früher.

Google-Questions Google+: Social Gaming, Shared Circles & Frage/Antwort-Kanal in der Entwicklung Google Netzwelt Technologie

Weitere Artikel zu Google+:

 

 

 

 

– Quelle Stilbruch.at –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x