Google Suche versteht komplexe Fragen

Mit dem letzten Update wurde die Google Suche so verändert, dass sie nun auch komplexe Fragestellungen „beantwortet“. Im Detail bedeutet das, es ist nun möglich Fragen mit Superlativen, zu Ereignissen in bestimmten Zeiträumen und Fragen mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten inklusive Zeitangabe zu stellen und darauf eine passende und richtige Antwort zu erhalten.

How-the-Google-app Google Suche versteht komplexe Fragen Gadgets Google Android Smartphones Software Technology

Google schriebt dazu:

We can now break down a query to understand the semantics of each Piece.

Wie das in der Praxis der Google Suche beispielhaft aussieht?

Eine Frage mit Superlativ: Welches ist die größte Stadt in Texas?

Eine Frage bezüglich eines bestimmten Zeitraums: Welches Lied hat Taylor Swift 2014 aufgenommen?

Eine komplexe Frage: Wer war U.S. Präsident zur Zeit von Hurrikan Katrina?

Die Google Suche erkennt nun die Zusammenhänge im Kontext und liefert korrekte Antworten darauf. Wie so oft ist dieses Feature aber vorerst nur in englischer Sprache verfügbar. Ihr könnt es ausprobieren indem ihr die Sprache für die Sucheingabe in den Einstellungen des Google Chrome Browsers auf Englisch umstellt. Die Fragen in der Google Suche dann natürlich auch auf Englisch eingeben, ich habe das oben nur mal beispielhaft übersetzt.

via: insidesearch

Schreibe einen Kommentar