Google versucht den Import von Apples iPad und iPhone in die USA zu stoppen – Grund: 3G-Patente

motorola-apple Google versucht den Import von Apples iPad und iPhone in die USA zu stoppen - Grund: 3G-Patente Technologie
In Anbetracht der unglaublichen Fülle an Gerichtsverhandlungen, die in den letzten Monaten zwischen Apple und anderen Mobilfunkherstellern geführt wurden, erscheint es mir unmöglich, die Entwicklung in wenigen Worten zusammenzufassen. Wer sich also dafür interessiert, findet hier eine Übersicht der Geschehnisse. Hauptgegner von Apple waren in der Regel Samsung oder Motorola, mit denen das Unternehmen aus Cupertino abwechselnd vor Gericht stand. Jetzt aber versucht Google ein Einfuhr von iPads und iPhones in die USA zu stoppen.

Was ist also schon wieder passiert? Die Erklärung ist denkbar einfach: wie die meisten von euch wissen, hat Google vor einiger Zeit Motorola Mobility übernommen. Im April diesen Jahres stellte ein Gericht fest, dass Apple ein 3G-Patent von Motorola verletzt. Und genau darum geht es jetzt, nur dass eben nicht mehr Motorola, sondern Google im Vordergrund steht. Was dabei am Ende rauskommen wird? Wahrscheinlich, wie üblich, nichts.

The U.S. International Trade Commission said it will review ITC Judge Thomas Pender’s findings that Apple was violating one of four Motorola Mobility patents. The commission is scheduled to issue a final decision on Aug. 24, and has the power to block devices made in Asia from entering the U.S.

– via 9to5mac

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
2
0
Would love your thoughts, please comment.x