Google will Google Mail twittern lassen *UPDATE*

Google Google will Google Mail twittern lassen *UPDATE* Technologie Web

Nach einem Bericht in The Wall Street Journal macht Google sich anscheinend ernsthaft daran, sich weiter in die Social Media-Schiene zu begeben. Besonders Twitter und Facebook soll der Angriff gelten – wem auch sonst?

Ein Feature, das Statusnachrichten an seine Kontakte aus seinem Adressbuch bzw. Google Talk Kontakte übermittele, existiere schon laut Businessinsider. Da ich den Google Chat nie nutze, musste ich gerade einmal nachsehen – und es ist richtig. Bei Google Talk kann man seinen Status individuell anpassen oder Links zu Fotos, Videos oder Webseiten teilen. Wenn man jetzt seinen Status allerdings ändere, geht dieser noch verloren. Diese Google Mail-Funktion soll vermutlich erweitert werden, sodass die eigenen Statusmitteilungen, oder was auch immer man kommuniziert hat, erhalten bleibt.

Google-Chat Google will Google Mail twittern lassen *UPDATE* Technologie Web

Laut des Artikels im WSJ sollen eben diese Statusnachrichten von seinen Kontakten aus dem Adressbuch bzw. Google Talk einsehbar sein. Diese werden angeblich eng in Googles YouTube und Picasa integriert werden. Damit könnten sich  bspw. Fotos oder ganze Ordner aus dem Picasa Webalbum leichter teilen lassen. Ob sich Google auch daran macht, die Status-Nachrichten auf Twitter und Facebook zugänglich zu machen, wäre möglich. Ein ähnliches Feature existiert zum Beispiel auf Yahoo seit August 2009, dieses gehe aber nicht über den Yahoo Kosmos hinaus. Allerdings wird beispielsweise mitgeteilt, ob ein Kontakt seinen flickr-Account mit neuen Fotos versehen hat.

Ob diese Funktion wirklich einen überzeugenden Eindruck bei Facebook Fans und Nutzern machen wird, kann ich mir nicht vorstellen. Facebook hat, trotz seiner immer kritischer zu beäugenden Politik des Datenschutzes und der Privatsphäre seiner Nutzer, immer noch einen unheimlichen Vertauensbonus. Zudem befindet sich Facebook bei einer Mitgliederzahl von mittlerweile 400 Millionen Usern immer noch im Wachstum. Dennoch sollte man Google nicht unterschätzen. Daher sollten wir abwarten, was der Suchmaschinenriese uns im Laufe der Woche vorstellen wird.

*UPDATE* Google hat nun einen Termin für ein Event bestätigt. Am kommende  An diesem Dienstag soll ein Special Event im Hauptquartier in Mountain View, Kalifornien stattfinden. Ob hier diese neue Google Mail-Funktionalität oder das Android 2.1 für andere Gerätschaften vorgestellt wird, ist allerdings noch nicht eindeutig klar.

[via übergizmo]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
12 Jahre zuvor

Wenn ich mir überlege, wer alles in meinem E-Mail-Kontakten drinsteht, mit denen ich nicht über Twitter oder Facebook verdrahtet bin (und auch nicht sein will): Wer kann dieses Feature wollen?

2
0
Would love your thoughts, please comment.x