Hacker legen Facebook, Instagram und Co. lahm

Über Nacht sind zahlreiche soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram offline gegangen und waren für ungefähr eine Stunde nicht mehr erreichbar. Wir hier in Deutschland hatten Glück, da der Ausfall sehr früh am Morgen geschehen ist und dementsprechend nicht viel Nutzer online waren.

Facebook-logo-PSD Hacker legen Facebook, Instagram und Co. lahm Technology Web

Eigentlich haben Facebook und Co. eine ziemlich stabile Infrastruktur, was Ausfallzeit extrem minimiert und so kann ich die Ausfälle im vergangenen Jahr an einer Hand abzählen. Twitter war hingegen von dem Ausfall nicht betroffen.

Nach dem Absturz bekannte sich das Hacker-Team Lizard Squad zu der Tat und behauptet, dass sie für den Angriff verantwortlich seien. Hierbei könnte es sich natürlich um Trittbrettfahrerei handeln, jedoch hat Lizard Squad in der Vergangenheit schon das PlayStation Network und Xbox Live lahm gelegt, was dieser Aussage größeres Gewicht verleiht.

Mittlerweile haben Facebook, Instagram, Tinder, AIM und Hipchat die Probleme gelöst und sind wieder online.

Quelle: WindowsCentral

 

Follow me!

Marcel

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.
Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

Schreibe einen Kommentar