HANDY REVIEW: T-Mobile G1

Das HTC Dream ist besser bekannt als T-Mobile G1. Als erstes so genanntes »Google-Handy« kommt das Gerät mit der Open Source Software Android daher. STEREOPOLY durfte exklusiv in kleinem Kreis von Presse-Vertretern das T-Mobile G1 anfühlen und testen – und zugegeben: Wir sind überrascht.

Kein Lifestyle, aber für ein Business-Handy genug?

Diese Feststellung mussten wir machen, als wir uns mit dem Gerät beschäftigen durften und uns auch mit ein paar Experten austauschen konnten. Man kann natürlich keinen Lifestyle-Faktor wie bei einem iPhone entwickeln. Mit einem iPhone kaufe ich Prestige – und mit einem G1?

Die Idee hinter dem Gerät ist simpel: Man konzentriert sich auf Zuverlässigkeit und das mobile Internet. Das T-Mobile G1 ist von Anfang an für den mobilen Internet-Nutzer gefertigt worden. Nur ich wage zu behaupten, dass man schnell den so hoch gehypten Stil dieses Handys verliert und es wird nicht mehr als es ein Palm oder ein Blackberry ist: Ein Business-Handy!

Der integrierte Kompass und auch der viel gelobte Bewegungssensor haben nicht enttäuscht. Letzterer sorgt z.B. dafür, dass eine Street-View Ansicht in Google Maps davon abhängt, in welche Richtung ich mit meinem T-Mobile G1 schaue. Lecker! Zwar fehlt ein handelsüblicher Klinken-Stecker für Kopfhörer, aber alles in allem passt das Gerät zum innovativen Betriebssystem »Android«. Und dass das G1 genau 8,675 von 10 Punkten bekommt, liegt natürlich zu großen Teilen an seinem Betriebssystem. Und darum soll es in unserer heutigen exklusiven HANDY REVIEW (live im 4010 Shop in Berlin Mitte aufgenommen) gehen:

DIE STEREOPOLY TV HANDY-REVIEW ALS VIDEO:


[blipit id=”1569176″]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
12 Jahre zuvor

Ja, bin ich denn total blöd??
Ich kann das Video-Review nicht finden, bitte um Hilfeee!!!

Niklas Rieckmann
12 Jahre zuvor

Um 19:00 Uhr steht doch ganz unten 😀
Super endlich mal wieder ein Review. Wie wars denn gestern für euch beide in Berlin ? Habt ja zum Schluss leider nichts mehr geschrieben, hat aber sehr viel Spaß gebracht euch zu folgen im Twitter Channel 😉

Bochi (@bochi)
12 Jahre zuvor

@Trends: Bist nicht blöd, hättest nur noch ein paar Stunden warten müssen^^
Aber in 15 Minuten ist es ja endlich so weit!
Mal schaun, ob sie auch pünktlich sind… 😉

Niklas Rieckmann
12 Jahre zuvor

Habt ihr verschlafen oder wo ist das Video ? 😀

Niklas Rieckmann
12 Jahre zuvor

Jo habs schon gesehen, sorry.
Super Review und das Handy ist auch ganz in ordnung aber glaube ich nichts für mich.

12 Jahre zuvor

Als trendscout ist man doch zumindest etwas der Zeit voraus 😉
Gefällt mir ganz gut. Was mir übel aufstößt, ist die Politik, die T-Mobile hier mit dem G1 fährt. Kommt dieses Handy wirklich erst Ende des ersten Quartals 2009 in Deutschland auf den Markt?? Ist der deutsche Markt so viel schlechter als UK?? Oder gibt es keine Kapazitäten, das Handy auf die deutsche Sprache einzustellen?

Tobi
12 Jahre zuvor

Wie zum Teufel hast Du StreetView zum Laufen bekommen? 🙁

Domenic Klenzmann (@domenic)
12 Jahre zuvor

Du hast denselben Schal wie ich. 🙂

Domenic Klenzmann (@domenic)
12 Jahre zuvor

@Axel Dittmann: Okay, dann lasse ich es noch einmal durchgehen. 😉 – Da hast du recht, und schön warm. 🙂

12 Jahre zuvor

@Trends

Ich kann die Politik von T-Mobile auch nicht nachvollziehen. Der Markt ist mit Sicherheit da.
Hat jemand weitere Infos dazu?

12 Jahre zuvor

ich find halt man hat sichs mit dem design total verhagelt… in deutschland schauen einfach 90 % der Leute immer noch fast ausschließlich aufs Design und weniger auf Technik oder gar Betriebssystem.

Niklas Rieckmann
12 Jahre zuvor

Vom Design her finde ich das G1 sehr ansprechen. Auch der kleine Knick gefällt mir, ist aber wie immer Geschmackssache.

[…] reichhaltige Fülle an Videos (STEREOPOLY lieferte mit als erster deutscher Blog eine Live-Review vom G1) über das G1 angeschaut habe, bin ich unter anderem auf die Seite von Christian Reifferscheid […]

16
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x