HomePod Firmware bestätigt iPhone 8 Frontdesign & Face ID

Letzte Woche hat Apple das erste Build der Firmware des im Dezember erscheinenden Siri-Lautsprechers HomePod veröffentlicht. Das macht es vielen Entwicklern natürlich möglich den Code zu entpacken und viel über den smarten Lautsprecher und dessen Funktionen zu lernen. Auf der Suche im Code stößt man dann ab und an auf interessante Neuigkeiten. So auch in diesem Fall. Im Code des Lautsprechers finden sich Informationen zum neuen iPhone 8.

iphone-8-front-772x337 HomePod Firmware bestätigt iPhone 8 Frontdesign & Face ID Apple Apple iOS Smartphones Technology

Steve Throughton Smith hat auf Twitter einige interessante Informationen verteilt. So finden sich im Quellcode Hinweise auf eine Entsperrfunktion via Infrarot in einer BiometricKit Funktion, die für den Touch ID Mechanismus verantwortlich ist. Die Infrarotkamera wird in der Lage sein Stücke eures Gesichts oder Gesichter aus verschiedenen Perspektiven zu erkennen. Weiterhin findet man dort auch schon zusätzliche Sicherheitschecks gegen Fotos und 3D Modelle von Gesichtern. Man versucht also das Hacken des Algorithmus zu vermeiden.

Neben dem Face Unlock sind im Quellcode außerdem Bilder vom Design des iPhone 8 versteckt. Diese bestätigen das Frontdesign mit dem rahmenlosen Display. Weiterhin wird das iPhone dort mit dem Codenamen D22 behandelt. Es ist also doch was dran an dem vielleicht fehlenden TouchID Sensor und dem Umstieg auf die Gesichtserkennung.

 

 

via

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt HomePod Firmware bestätigt iPhone 8 Frontdesign & Face ID Apple Apple iOS Smartphones Technology
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar