Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu

Am 9. November wird Honor in Deutschland das Honor 6C Pro an den Start bringen und mit unter 200 Euro den Mitbewerbern entgegenstellen.

honor-6c-pro-sizzle Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos

Das Honor 6C Pro wurde bereits im September in China als Honor V9 Play vorgestellt und passt optisch auch eher zum Honor V9, das in Deutschland als Honor 8 Pro bekannt ist. Das flache Design und die kleinen abgerundeten Ecken, sehen neben den anderen Familienmitgliedern der 6er-Reihe – mit ihren geschwungenen Rückseiten – schon anders aus und fühlen sich auch anders an.

Bleibt man bei der deutschen Einordnung des Smartphones, ist es natürlich neuer als der Rest der 6er-Familie, aber nicht unbedingt besser, als beispielsweise das Honor 6C. Tatsächlich gibt es rein von den Spezifikationen her kaum einen Unterschied und man muss schon fragen, was das Honor 6C Pro zu einem Pro-Gerät machen soll.

honor-6c-pro-gold Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos

Schaut man sich das SoC an, ist der im Honor 6C (oder auch HUAWEI Enjoy 6s) steckende Qualcomm Snapdragon 435 kaum anders als der MediaTek MT6750 im Honor 6C Pro (beide mit acht Kernen), tatsächlich bekommt man mit dem Honor 6C LTE Cat 7 (max. 100 Mbps Uplink) und mit dem Honor 6C Pro nur LTE Cat 6 (max. 50 Mbps Uplink). Beim Speicher (3 GB RAM + 32 GB ROM) nehmen sie sich nichts, auch blieb die Bildschirmauflösung gleich. Die Bildschirmdiagonale wächst beim Honor 6C Pro zwar von 5 auf 5,2 Zoll, aber man verliert etwas an Pixeldichte.

honor-6c-pro-schwarz-kante Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos

Der Akku im Honor 6C Pro ist minimal kleiner (3.000 mAh statt 3.020 mAh) und das Gerät ist insgesamt voluminöser und sieben Gramm schwerer. Die Hauptkamera ist identisch und hat weiterhin 13 Megapixel mit Blende f/2.2. Der Sensor der Selfiekamera wurde allerdings von 5 auf 8 Megapixel erhöht. Die Verarbeitungsqualität ist gewohnt gut und der Metallkörper wird von einem Kunststoffrahmen begleitet, hinter dem sich die Antennen verstecken.

honor-6c-blau Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos

Beim Preis ist es nun so, dass das Honor 6C (siehe Foto unten) – vorgestellt im April 2017 parallel zum Honor 8 Pro – inzwischen bei 169,99 Euro (EVP 239,90 Euro) angekommen ist und das Honor 6C Pro um so weniger attraktiv erscheinen lässt. Tatsächlich wird dadurch auch das eigentliche Einsteigergerät Honor 6A mit seinen derzeit 149 Euro (EVP 169,90 Euro) und deutlich abgespeckterem Gesamtpaket (kein Fingerabdrucksensor), weniger interessant.

honor-6c-back Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos

Wenn das Honor 6C Pro am 9.11. tatsächlich bei 199 Euro landet, dann würde ich immer noch zum Honor 6X raten, dass zwar jetzt ein Jahr alt ist, aber einen Full-HD-Screen (1.080p), einen Kirin-SoC, eine (für den Preis) großartige Dualkamera für den Bokehmodus mitbringt UND derzeit gleich viel kostet (EVP war 249,90 Euro). Ein Update auf Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.1 hat das inzwischen auch. Würde das Honor 6C Pro ab Werk mit Android 8.0 „Oreo“ und EMUI 8.0 kommen, wie das HUAWEI Mate 10 Pro, wäre das hier eine andere Geschichte. Das Update auf Android 8 soll kommen, aber eben nicht sofort.

honor-6c-pro-honor-6x-honor-9 Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos

Wie schon beim Honor 8 Pro/Honor V9 wird es die rote Gerätevariante nicht in Deutschland geben.

weiterführender Link: Honor-6C-Pro-Microsite

 

stereopoly-ava-80px Honor belegt mit dem Honor 6C Pro die Preisstufe unter 200 Euro neu Google Android Honor Smartphones YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar