HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor – neue Technik in alten Kleidern?

hppalmphone-cover HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie

Die nächste Generation von Smartphones mit webOS an Bord wurde gestern präsentiert. Vom Design setzen sich weder das Veer, noch das Pre3 vom alten Pre großartig ab. Beim Veer liegt der Fokus auf Kompaktheit, das Pre3 ist das neue Flaggschiff mit einem schnelleren Prozessor.

HP Veer

Das HP Veer ist mit einem Baumaß von 54,5 x 84 x 15,1 mm nicht größer als eine Kreditkarte. Sein Multitouch-Display hat eine Diagonale von 2,6 Zoll bei einer Auflösung von 320 x 400 Pixeln. Trotz seiner kompaktem Maße hat HP dem Nachfolger des Palm Pixi eine 5 Megapixel-Kamera verpasst. Als typisches Charakteristikum verfügt es über eine im Portraitmodus herausziehbare Tastatur. Als ein interessantes Merkmal des Veer (und des Pre3) sticht der Anschluss für das Netzteil heraus. Denn das Ladekabel muss nicht eingesteckt werden, sondern lässt sich wie beim Apple MacBook per Magnet einfach anheften.  Das Veer soll im Frühjahr auf den Markt kommen. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Weitere technische Daten:
  • HP webOS 2.2
  • Qualcomm MSM7230 800Mhz Prozessor
  • Qualcomm Snapdragon MSM7230 800-MHz Prozessor
  • 2,6 Zoll Multitouch-Screen mit 320 x 400 Pixeln
  • Lichtsensor, Annäherungssensor, Beschleunigungssensor
  • Touchstone-Kompatibel
  • HSPA+, WiFi, Bluetooth 2,1+, GPS
  • 8GB Speicher
  • 54,5 x 84 x 15,1mm
  • 103g

veer-open-front-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie veer-open-right-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie veer-open-left-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie veer-side-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie veer-back-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie

HP Pre3

Mit dem Pre3 hat HP ein neues Flaggschiff vorgestellt. Es verfügt über ein 3,6 Zoll großes Display (800 x 480 Pixel), unter dem sich wie auch beim Veer und seinem Vorgänger, dem Pre 1 und Pre 2 eine herausziehbare Tastatur verbirgt. Viel bemerkenswerter als dies ist allerdings der verbaute Prozessor – denn es handelt sich dabei um den Qualcomm Snapdragon MSM8x55 mit einer Taktfrequenz von 1,4 GHz. Er feiert im Pre 3 seine Premiere. Das Pre3 soll im Sommer dieses Jahres vorerst wohl nur in den USA auf den Markt kommen. Wie auch beim Veer, steht noch kein Preis für das Smartphone fest.

Weitere technische Daten:
  • Qualcomm Snapdragon MSM8x55 1,4Ghz
  • 3,6 Zoll Multitouch-Display (480×800 Pixel)
  • 512mb Ram (wie das Palm Pre 2)
  • 5 Megapixel Kamera mit Autofokus und LED-Blitz
  • VGA-Frontkamera
  • HSPA+, Wlan (b/g/n), Bluetooth 2,1+, GPS
  • Lichtsensor, Annäherungssensor, Beschleunigungssensor, Kompass
  • Touchstone-Kompatibel
  • 8GB oder 16GB interner Speicher
  • 1,230 mAh Akku (auswechselbar)
  • 111mm x 64 mm x 16mm1
  • 156g

pre3-front-left-opened-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie pre3-front-closed-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie pre3-front-opened-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie pre3-front-right-opened-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie pre3-side-left-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie pre3-back-closed-200x110 HP stellt webOS-Smartphones Veer & Pre3 vor - neue Technik in alten Kleidern? Smartphones Technologie

Was HP hier auf die Beine gestellt, überzeugt mich ehrlich gesagt nicht besonders. Die Produkte sind vom Design und der Ausstattung – abgesehen vom 1,4 GHZ-Prozessor – wenig innovativ. Ein wenig mehr hätte ich schon erwartet, schließlich steht nicht mehr nur eine kleine Technikschmiede auf Kalifornien hinter dem Projekt, sondern ein riesiger Computerkonzern, der sich Innovation auf die Fahnen geschrieben hat. Da HP sich auch über die Infrastrukturund den Austausch zwischen den HP-Geräten Gedanken gemacht hat, möchte ich nicht zu voreilig sein, denn der Unterbau eines Smartphones oder Tablets spielt eine enorme Rolle, wie am aktuellen Beispiel Nokias erkennbar ist.

[Bilder HP Palm]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
11 Jahre zuvor

Bei mir sind es ja 2 Knackpunkte: Qualität der Kamera und Akkulaufzeit. Mich würden Testbilder also mal dringend interessieren. Das andere ist die Akkulaufzeit: Natürlich kann man die alte CPU nicht mit dem Snapdragon vergleichen, aber nur 6% mehr Kapazität bei einem so viel schnelleren Akku bedeutet, dass es der Pre3 nicht über den Tag schaffen wird, wenn man sich in seiner Nutzung nicht wieder empfindlich einschränkt.

[…] google_ad_width = 250; google_ad_height = 250; Das webOS-Smartphone HP Veer wurde im Februar dieses Jahres zusammen mit dem Pre 3 sowie dem TouchPad vorgestellt. Es ist eines der ersten Smartphones mit webOS, das nach der Übernahme Palms durch den […]

[…] sondern auf die Qualcomm MSM 8×55-CPU setzen. Dieser Prozessor findet auch beim HP Pre 3 Verwendung. Des Weiteren hat das S2 mini, das vom Display immer noch größer als das […]

[…] Bild zugeschickt wurde, ist die Quelle zuverlässig. Die selbe Person hatte bereits ein Bild HP Pre 3 vor Veröffentlichung fotografieren können. Der Tippgeber beschreibt das neue Modell als […]

[…] wir jetzt wohl langsam wegdenken, auch wenn das Logo noch auf den Geräten klebt: Das neue Smartphone HP Pre 3 und der Winzling HP Veer sind jetzt auch bei Amazon gelandet. Preise gibt’s also, einen Liefertermin aber leider nur […]

5
0
Would love your thoughts, please comment.x