HP Touchpad, Pre 3 und Veer ausverkauft – HP verspricht Nachschub [UPDATE 2]

hpsellout HP Touchpad, Pre 3 und Veer ausverkauft - HP verspricht Nachschub [UPDATE 2] Tablets Technologie

Viele waren enttäuscht, als sie erfuhren, dass HP die Produktion von Telefonen und Tablets mit webOS schon nach wenigen Wochen einstellt. Vielleicht sollten sie es sich nochmal überlegen: Die (zugegeben drastische) Preissenkung hat zu einem gewaltigen Run auf die Geräte geführt.

Die Server von Hewlett Packard gingen unter dem Anstrum in die Knie und waren stundenlang nicht erreichbar. Die beiden Smartphones HP Pre 3 und HP Veer waren bereits gestern Nachmittag ausverkauft, das Tablet HP Touchpad gestern Abend. Zumindest beim Touchpad darf man sich aber noch Hoffnungen machen: HP will nachliefern, bis die produzierten Geräte alle sind. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Update: Ich habe gerade mit HP gesprochen. Man teilte mir mit, dass das TouchPad noch in allen Versionen verfügbar sei. Der HP Store wird im Laufe des Tages wieder aktiviert, sodass der Verkauf fortgesetzt werden kann – hoffentlich ohne wieder unter der Last zusammen zu brechen. Die beiden Smartphones Pre 3 und Veer werden nicht mehr angeboten, sie sind restlos ausverkauft. Bei Einzelhändlern sollen sie mit viel Glück aber noch erhältlich sein – auch das Pre 3.

Update 2: Nachdem im HP Store bis heute um 15 Uhr keine neuen TouchPads angeboten wurden, habe ich erneut bei HP, bzw. der PR-Agentur angefragt, wie der Stand der Dinge sei. Als Antwort kommt das genaue Gegenteil von heute morgen: Es werden keine webOS-Produkte mehr im HP Webstore verkauft. Was soll man dazu sagen? 

>> Hier geht es zum HP Storeimp?type(inv)g(19772092)a(1736654) HP Touchpad, Pre 3 und Veer ausverkauft - HP verspricht Nachschub [UPDATE 2] Tablets Technologie  

4 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Dr. V
10 Jahre zuvor

Gerad mal mit HP Hotline telefoniert:
„die Lager sind leer und es kommt nicht mehr nach“ 🙁

[…] Update 23.08.2011: Zwar hat HP bei Facebook geschrieben, das der Verkauf vorbei ist, so soll es heute trotzdem noch einmal möglich sein das TouchPad zu bestellen in allen Größen. Die Smartphones Veer und Pre3 sind ausverkauft. Cyberport hat die Bestellmöglichkeit nun eingestellt, denn es wurden einfach zu viele Vorbestellungen, die kaum erfüllt werden können. Ich bin ja echt gespannt ob da heute noch was kommt. Bei mir ist der HP Shop jetzt schon nicht mehr erreichbar, ich bezweifle das ich noch an ein Gerät komme. via […]

[…] Store schon mit den neuen Preisen online war. Pre 3 und Veer waren nachweislich gestern Nachmittag schon ausverkauft. Trotzdem verschickt HP gestern nach 18 Uhr die Pressemeldung mit dem, was wir da längst […]

Hollo
10 Jahre zuvor

Vor 20 minuten war zumindest die 32GB Version bestellbar auf der Webseite. Hat auch alles geklappt bis zum letzten Schritt der Bestellung (bestätigung) danach hat sich die Webseite weggehangen und die Bestellung war damit auch weg 🙁 jetzt ist es nicht mehr bestellbar.

Reply to  Hollo

Ja, im Laufe der Jahre hat sich die Technologie bereits stark entwickelt. Was 2011 veröffentlicht wurde, gilt bereits als veraltet … aber mein Tablet liegt seitdem im Schrank, manchmal gebe ich es meinem Sohn, um damit zu spielen.

Dr. V
10 Jahre zuvor

habe gerade geschafft in Shop einzukommen, Geräte sind NICHT bestellbar, Hotline sagt auch das gleiche.

Schild
10 Jahre zuvor

Könnte eine interessante Verkaufsstrategie werden: Ein 50 € Artikel für 400 € anbieten und dann „günstig“ für 100 € verkaufen 😉

necrosis
10 Jahre zuvor

Ich komme inzwischen zwar in den Shop, dort steht jedoch, dass die Web OS-Produkte ausverkauft ist. Das Touchpad wird noch angezeigt, kann aber nicht bestellt werden. Bei amazon.de kann das Pre 3 nur noch vorbestellt werden, war ganz schnell weg. Das Tablet gibts nur noch im Privatverkauf ab 299 Euro.

10 Jahre zuvor
Reply to  necrosis

Habe soeben den Artikel mit neuen Informationen versehen. Sieht nicht gut aus.

WebOS-Ausverkauf: Kein HP Touchpad mehr für 99 Euro « com-Nachrichten.de
10 Jahre zuvor

[…] restlos ausverkauft sei, wolle HP heute das WebOS-Tablet wieder zum Verkauf anbieten, berichten Stereopoly und Tablettest.net übereinstimmend mit Verweis auf Aussagen von HP. Laut Mobiflip ist aber noch […]

Stephan
10 Jahre zuvor

Aktuell steht im HP-Store wieder „Produkt momentan nicht im HP Store verfügbar“

Soll das darauf hindeuten das es doch noch mal welche geben wird?

kleinkariert
10 Jahre zuvor

Mittlerweile wird das Kaufrecht ja sogar schon verlost. Könnte mir gut vorstellen, dass HP nach dem Abverkauf der ganzen TouchPads dann doch noch mit einem leicht verbesserten Nachfolger rausrückt, der dann zumindest die Kosten deckt um WebOs dann zu etablieren. Ich versuch auf jeden fall eines über notebooksbilliger zubekommen und hab mal bei dem Gewinnspiel hier mitgemacht: https://www.lass-andere-schreiben.de/Facebook.html

13
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x