HTC One Developer Edition bekommt direkt Update auf Android 4.3 Jelly Bean

htc-one-580x320 HTC One Developer Edition bekommt direkt Update auf Android 4.3 Jelly Bean Google Android Smartphones

Google hat erst vor Kurzem Android 4.3 offiziell veröffentlicht und für Nexus-Geräte ausgerollt. Wer kein Nexus-Smartphone besitzt, muss auf den jeweiligen Hersteller warten. Die Erfahrung zeigt, dass es längere Zeit in Anspruch nimmt bis ein Update zur Verfügung steht.

Nachdem sich Entwickler bei HTC beschwert haben, weil die Developer Edition des One noch immer auf Android 4.1 läuft, kam eine prompte Antwort von HTCs Marketing-Chef Jason Mackenzie.

Demnach wird Android 4.2.2 übersprungen und stattdessen direkt ein Update auf Android 4.3 Jelly Bean verfügbar sein. Wann das neue Update zum Download bereit stehen wird, verschwieg Mackenzie. Man kann nur hoffen, dass HTC die Beine in die Hand nimmt und noch im August das versprochene Update veröffentlicht.

Quelle: cultofandroid

 

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
jagahdh
9 Jahre zuvor

Das schreckt mich an Android am meisten ab: immer auf die Gnade der Hersteller angewiesen zu sein, ob man ein Upate bekommt oder nicht. Gruselig!

1
0
Would love your thoughts, please comment.x