HTC stellt das neue Android-Flaggschiff HTC One vor [Infos/Video]

htc-one HTC stellt das neue Android-Flaggschiff HTC One vor [Infos/Video] HTC Corporation

HTC hat heute in London das neue HTC One Smartphone vorgestellt. Das 4,7 Zoll große Smartphone kommt mit einem Quadcore-Prozessor und einer neuartigen Kameratechnik. Gerade die Kamera scheint ja nun bei vielen Herstellern immer mehr an Bedeutung zu gewinnen – zu Recht, denn sie ersetzen immer mehr normale, kompakte Schnappschusskameras.

Full HD – das sind 1920 x 1080 Pixel und entspricht der Auflösung des 4,7 Zoll Displays des HTC One. Etwas verwirrend ist der Name schon, denn Als HTC One hat man in der Vergangenheit ja eher die Produktreihe der Smartphones von HTC beschrieben und nun ist es ein Modell aus eben dieser Produktreihe. Der Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core Prozessor mit 1,7 GHz Taktung soll mit den 2GB Arbeitsspeicher bei diesem Gerät für ordentlich Power sorgen und auch für aufwendigere Aufgaben mehr als gut gerüstet sein und schaut man sich die technischen Daten einmal in Kombination an, könnte HTC da durchaus recht haben.

Ein fortschrittlicher Prozessor, Genug RAM, eine hohe Displayauflösung mit einer Pixeldichte von unglaublichen 468 Pixeln und dann noch eine Kameratechnik die sich von der Konkurrenz abzuheben versucht – das soll HTCs Wunderwaffe sein. Was ist abe so besonders an der Kamera? Der Prozessor der Kamera besitzt die Größe einer durchschnittlichen 8-13 Megapixelkamera, aber besitzt nur 4.1 Megapixel. Das macht die Pixel selbst größer und soll für weniger Bildrauschen sorgen weil mehr Licht auf die einzelnen Pixel des Sensors fallen. So viel zur Theorie. Ob das nun wirklich hält, was es verspricht, bleibt abzuwarten. Nokia ist ja beispielsweise den umgekehrten Weg gegangen.

htc-one-4 HTC stellt das neue Android-Flaggschiff HTC One vor [Infos/Video] HTC Corporation

Mit der Zoe Technologie erwacht die Galerie des HTC One zum Leben. Bei einem Druck auf den Auslöser werden bis zu 20 Bilder geschossen und ein dreisekündiges Video gemacht. An der Ober- und Unterkante des HTC One befinden sich Lautsprecher, sodass man hier vollwertige Stereolautsprecher zur Verfügung hat. Diese lassen sich laut HTC auch ordentlich aufdrehen, sodass man seinen Freunden auch ohne die Kopfhörer herumreichen zu müssen, Musik oder Videos vorspielen kann. Und wo wir gerade beim Gehäuse sind – das ist extrem Robust. Ein Aluminium-Gehäuse schützt das Smartphone und das kratzfeste Glas verhindert Gebrauchspuren.

Dazu kommen auch zahlreiche kleinere Verbesserungen, die das alltägliche Leben mit dem Smartphone erleichtern. So kann man auch in lauter Umgebung telefonieren, weil das Smartphone das über einen Außensensor wahrnimmt, und die Stimme am anderen Ende der Leitung automatisch verstärkt.

Man kann bereits im nächsten Monat mit dem Smartphone rechnen, wobei uns ein Preis noch nicht bekannt ist. Er wird sich aber ihm Rahmen des üblichen Budgets für hochklassige Smartphones bewegen und dann noch ein bisschen teurer sein, weil es HTC ist.

Meiner Meinung nach ist das HTC One optisch sehr gelungen. HTC hatte schon immer einen sehr eigenen Look, der mir persönlich nie richtig gefallen wollte. Jetzt mit dem HTC One merke ich, dass HTC eine modernere Schiene fahren will und das begrüße ich durchaus. Während die HTCs der Vergangenheit meist einen sehr typischen Einheitslook hatten, scheint es als hätte HTC mal über den eigenen Tellerrand hinausgeschaut, um zu sehen, was bei der Konkurrenz so angesagt ist. Nicht dass sie ihr Design geklaut haben, aber man kann durchaus gewisse Inspirationen erkennen. Damit kann HTC eigentlich nur gewinnen. Dass es kein LTE und keinen microSD-Kartenslot gibt, kann man HTC aber durchaus ankreiden. Zwar sind 32GB viel Speicher, aber ein microSD-Kartenslot sollte normalerweise immer mit dabei sein, zumindest für meinen Geschmack.

Hoffen wir, dass dieses Smartphone ebenfalls für HTC ein Hoffnungsträger ist und sie damit die Kunden überzeugen. Ich wüsste nicht was reich von der Hardware dagegen sprechen sollte. Wenn es nicht signifikant teurer als Konkurrenzmodell ist, sollte es kein Ladenhüter werden.

Technische Daten des HTC One:

  • 1,7 GHz Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor
  • 4,7 Zoll Display
  • Full-HD Auflösung
  • 468 ppi Pixeldichte
  • 2GB Arbeitsspeicher
  • neuartige Kameratechnologie
  • Zoe Funktion in der Bildergalerie
  • bis 300% mehr Licht bei Fotos
  • Alugehäuse
  • Kratzfestes Glas
  • Android 4.1.2 Jelly Bean
  • Stimmenverstärkung bei zu lauter Umgebung

-via mobile geeks

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
twitter_lzmontour
8 Jahre zuvor

Ich hab bei Twitter schon drauf hingewiesen, in Zeile 1 steht 47 Zoll Display 😉

[…] Auf der CeBIT 2013 konnte ich das neue HTC One am Stand von Vodafone in Augenschein nehmen und ich muss sagen, dass dieses neue High-End-Device von HTC das gelungenste Android-Smartphone ist, das ich bislang in der Hand hatte. Ricarda hat bereits im Februar alle Details zum HTC One für euch zusammengefasst. Wer sich also zunächst über die technischen Raffinessen des One informieren möchte: hier entlang bitte. […]

[…] Morgen habe ich ja schon kurz etwas zum neuen HTC One geschrieben, derzeit wohl das beste Android-Smartphone auf dem Markt. Wie lange das HTC One diesen Titel behalten kann, hängt ganz von Samsung ab. Oder sagen wir […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x