Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi schaffen eine Konkurrenz zum Google Play Store

Nachdem Embargo gegen Huawei war klar, dass gehandelt werden musste, zumindest aus der Sicht von Huawei. Laut der Nachrichtenagentur Reuters wurde jetzt eine Allianz von den chinesischen Smartphone-Giganten Huawei, Xiaomi, Vivo und Oppo gebildet. Damit will man eine direkte Konkurrenz zum Google Play Store schaffen.

GDSA Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi schaffen eine Konkurrenz zum Google Play Store Android One Google Google Android Huawei Oppo Electronics Vivo Xiaomi

Die neue Plattform mit dem Namen Global Developer Service Alliance (GDSA) wird voraussichtlich im März an den Start gehen. Verschiedene Regionen wie Indien, Indonesien, Malaysia, Russland, Europa, Thailand, die Philippinen und Vietnam sollen damit abgedeckt werden. Diese neue Allianz ist ein klarer Schritt in Richtung Unabhängigkeit von Google und seinem Play Store. Sicherlich wird es eine Weile dauern, bis man sich etablieren kann, schließlich steckt das Projekt ja noch in den Kinderschuhen. Wenn dies aber funktionieren sollte, hat sich die USA mit dem Embargo gegen Huawei ins eigene Fleisch geschnitten. Ich gehe davon aus, dass es genügend Entwickler geben wird, die bei diesem Projekt einsteigen werden.

VIA

mario Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi schaffen eine Konkurrenz zum Google Play Store Android One Google Google Android Huawei Oppo Electronics Vivo Xiaomi
Folge mir

Veröffentlicht von

Dynamischer Ehemann und Vater von 2 Kindern. Beim Musikgeschmack, stark der Metal Szene zuzuordnen. Seit über 10 Jahren im Webhosting-Geschäft tätig und nutzt ebenfalls seit mehreren Jahren begeistert Android-Smartphones. Befasst sich auf STEREOPOLY mit Smartphone.News und schreibt Smartphone-Testberichte. Die Kaffeekasse ist hier zu finden: https://www.paypal.me/Majooo Danke!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Huawei, Oppo, Vivo und Xiaomi schaffen eine Konkurrenz zum Google Play Store – HandyBiZZ.de

Schreibe einen Kommentar