IE 8 – Zweite Beta im August !

Microsoft bietet ab August eine zweite Beta-Version des Internet Explorers 8 zum Download an. Der Browser läuft in der Beta 1 zwar noch recht instabil, offenbart aber bereits einige interessante Funktionen. So soll die nächste Vorabversion des Browsers verbesserte Sicherheitsfunktionen erhalten. Damit sollen Anwender besser vor Angriffen aus dem Internet geschützt werden.

Der überarbeitete Phishing-Filter trägt die Bezeichnung SmartScreen-Filter und soll eine verbesserte Bedienoberfläche erhalten. Bisher warnt der Phishing-Filter lediglich mit dem Windows-typischen Security-Schildchen und dem Hinweis „Diese Webseite wurde als unsichere Webseite gemeldet“. Ab der achten Version des IE werden Meldungen des Sicherheitsfilters einen tiefroten Hintergrund erhalten. Ein deutlich hervorgehobener Satz fordert den Nutzer zur Rückkehr auf seine Startseite auf.

Standard plus Erweiterungen

Darüberhinaus will Microsoft mehr auf Web-Standards setzen und Ersteller von Websites für den Internet Explorer 8.0 dazu animieren, diese allgemein gültigen Web-Standards auch zu erfüllen. Wie genau dies erreicht werden soll, scheint seitens der IE-Entwickler aber noch nicht festzustehen.

Die Vielzahl der existierenden Firefox-Erweiterungen ist einer der Plus-Punkte von Firefox. Microsoft will beim Internet Explorer 8 Änderungen einführen, die die Entwicklung von Erweiterungen erleichtern sollen. Erfreuliches auch für Feinde von ActiveX: Die entsprechenden Elemente listet der Internet Explorer als Add-ons einzeln auf, ähnlich wie der Firefox das mit den Erweiterungen macht. Der Vorteil: Du kannst jetzt bequem bestimmen, welche der ActiveX-Elemente auf einer Website ausgeführt werden dürfen und wo der IE einen Riegel vorschieben soll.

Die finale Version soll im 4. Quartal 2008 erscheinen und wir von stereopoly.de erhoffen uns einen sicheren und benutzerfreundlichen Browser, der hoffentlich nicht so oft abstürzt wie die Beta-Version.

Redakteur

Schreibe einen Kommentar