[IFA 2015] Epson

Epson ist natürlich auch auf der IFA und zeigt seine Drucker, Projektoren und Wearables. Neu sind Drucker mit EcoTanks, für die man jede einzelne Farbe in einem Fläschchen (auch 3. Party) nachkaufen kann und selbst befüllt. Die neuen Projektoren – vorneweg ein 4K-Modell mit Laserlichtquelle – und 3D-Beamer runden das Angebot ab.

epson-ecotank-et-2550 [IFA 2015] Epson Technologie

Die ET-Serie der Epson-Drucker gibt es in allen erdenklichen Größen, mit Scanner, mit Einzug, fürs Business in A3 und alle haben gemein, dass ihre Farbtanks außerhalb liegen und einzeln befüllbar sind. Dadurch sind die Drucker im Vergleich vielleicht bei der Anschaffung eine Spur teurer, aber wenn man schon drucken muss, tut man der Umwelt bei der Abfallvermeidung einen Gefallen.

epson-ls-10000-system [IFA 2015] Epson Technologie

Der EH-LS 10000 ist bereits seit April erhältlich und kann natürlich 4K und 3D. Er kostet auch stolze 7000 Euro, daher hat Epson eine neue Reihe mit FullHD, ohne Laser am Start, die eher für das Heimkino geeignet und zwischen 650-800 Euro zu haben sind. Das Spitzenmodell kann auch Miracast und so von Android-Geräten kabellos mit Inhalt befüttert werden. EH-TW5xxx:

epson-eh-tw5350 [IFA 2015] Epson Technologie

Die AR-Brille “Moverio” vom Vorjahr ist auch wieder am Stand, hier wird eine Android-UI ins Sichtfeld projiziert und mit einem per Kabel verbundenen Controller mit Trackpad gesteuert. Hier noch ein paar Eindrücke vom Stand:

stereopoly-ava-80px [IFA 2015] Epson Technologie
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian B.
6 Jahre zuvor

Danke für den Besuch. Wie immer eine große Freude 😉

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x