IMHO: Nokia omg Nokia

nokia_logo1 IMHO: Nokia omg Nokia Handys Technologie
Das IMHO im Titel deutet es schon an; das was ihr im folgenden Text lesen werdet ist meine ganz persönliche Meinung zum Thema Nokia, aufgrund diverser News-Ticker Nachrichten der zurückliegenden Woche. Der ausschlaggebende Grund für meine Maßnahme diesen Artikel zu schreiben liegt aber noch etwas weiter zurück. Alles fing damit an, dass Nokia Symbian gekauft hat. Dies war für jeden insoweit nachvollziehbar, als dass alle gängigen Nokia-Modelle auf dieser Plattform liefen/laufen.

Der nächste große Schritt für Nokia war die Ankündigung des N97, dem neusten Flagschiff aus dem Hause Nokia mit Touchscreen und und und, dass an alte Erfolge anknüpfen und dem iPhone gewonnene Marktanteile wieder wegnehmen sollte. Das Handy an sich hat Nokia durch TV- und Internet-Werbung sehr gut in Szene gesetzt und evtl. den ein oder anderen Kunden von der individuellen Klasse überzeugt, aber dann musste ich diese Woche lesen, dass Nokia von Symbian zurückweicht und neue Modell zukünftig mit dem Linux-basierten Betriebssystem Maemo ausstatten möchte. Diese Ankündigung ist aus meiner Sicht ein Schlag ins Gesicht für die Kundenmasse, die seit kurzem stolzer Besitzer eines N97 sind. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie die weitere Entwicklung des angepassten Symbian voranschreiten wird, wenn man seine Kernkompetenzen auf das neue Betriebssystem verlagert: Sehr sehr schleppend?!

Aber das sollte noch nicht das Ende dieser konfusen Geschichte sein. Ein paar Tage nach dieser Neuigkeit lief dann folgendes durch die News-Ticker der Welt: “MS Office für Nokia Handys“. Und zwar nicht für die bald erscheinende Maemo-basierte Generation. Nein…. für Symbian! Kann mir mal bitte jemand mit sachlichem Menschenverstand sagen, wie man dieses gehopse zwischen den Prioritäten unterschiedlicher Plattformen noch guten Gewissens beurteilen soll. Durch diese, nennen wir es, Unentschlossenheit Nokias ist es doch letzten Endes kein Wunder, wenn zeitgleich von rückläufigen Verkaufszahlen gesprochen wird.

Nokia verkauft in Summe zwar immernoch die meisten Geräte weltweit, doch sehe ich die Zukunft Nokias durch Aktionen wie die von mir berichteten arg gefährdet. Ich selbst bin früher von Nokia-Generation zu Nokia-Generation gesprungen und war bis zum Kauf des E70 vollkommen zufrieden. Der Besitz des E70 ließ meine heile Welt aber durch schlechte Firmware, sowie Fehler an der Hardware selbst zusammenbrechen. Schlussendlich bin ich ein Ex-Nokia Kunde, der auf das Apple-Zugpferd iPhone aufgesprungen ist und diesen Schritt bis heute nicht bereut hat. Just my two cents!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
nougat
12 Jahre zuvor

Hey Sascha,

cooler Artikel. Gefällt mir! Früher war ich “nokia only” und nun (obwohl ich NOCH eins habe), muss ich sagen: never ever!
Hab Bock aufs iPhone oder Omnia 2 i8000 =)

nougat
12 Jahre zuvor

Ja das Windows Mobile stört mich auch – habs selbst nicht getestet bisher, aber man hört kaum gutes drüber. 🙁
Vom Storm 2 hab ich noch nicht gehört, gleich mal googln ;D

[…] führt leider kein Weg daran vorbei kurz nach dem letzten subjektiven “Ich mach mir mal Luft über Nokia“-Artikel einen Weiteren zu verfassen, der sich diesmal mit dem Thema “Ich hacke mein […]

nougat
12 Jahre zuvor

Merci 🙂

[…] ist es also soweit. Nachdem ich bereits in meiner sehr persönlichen Ausführung über Nokias Betriebssystem-Wirrwarr darüber berichtet habe, dass Nokia sich keinen Gefallen damit tut verstärkt Maemo zu […]

7
0
Would love your thoughts, please comment.x