In-App-Bezahlung im Android Market ab sofort möglich

in-app-bezahlung_android In-App-Bezahlung im Android Market ab sofort möglich Google Android Software Technology

Google hat sein in der letzten Woche angekündigtes In-App-Bezahlsystem in Betrieb genommen. Durch diese Funktion haben Entwickler die Möglichkeit, mehr Einnahmen mit ihren Apps zu generieren, Nutzer können nun eine App downloaden, testen und bei Gefallen Zusatzfunktionen oder weitere kostenpflichtige Inhalte hinzuladen, ohne die App zu verlassen.

Apple bietet diese Funktion bereits seit längerer Zeit an, und sie erfreut sich großer Beliebtheit. Google erhofft sich mit dieser Erweiterung den gleichen Erfolg. Die einzige Bezahloption bleibt allerdings immer noch Google Checkout, die bei vielen Nutzern nicht sonderlich auf Gegenliebe stößt. Dies ist den Googlern auch bewusst, und so ist laut Android Market-Chef Eric Chu in Planung, kostenpflichtige Apps auch per Telefonrechnung bezahlen zu können. In welchem Zeitrahmen dies umgesetzt wird, ist allerdings noch nicht klar.

 

Diese Apps sind seit heute mit der neuen Funktion ausgestattet:

In den kommenden Wochen und Monaten wird Google den Android Market zudem mit weiteren Funktionen aufbohren. Eine Übersicht geplanter Neuerungen gibt es HIER.

 

via Android Developers –

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: #088 – Schnapszahl | TouchTalk

  2. Pingback: Entwickler: "Android ist ein Durcheinander"

Schreibe einen Kommentar