InstaAgent – Vorsicht vor Third-Party-Apps

Und wieder ein Beispiel, warum ihr genau schauen solltet, welche App ihr herunter ladet und installiert, wo ihr eventuell dann auch noch ein Password eingeben müsst. Heutiges Beispiel ist die Third-Party-App InstaAgent, welche den Nutzern von Instagram eigentlich nur mitteilen soll, wer gerade das Profil anschaut.

Instagram-banner-640x312 InstaAgent - Vorsicht vor Third-Party-Apps Apple iOS Google Android Smartphones Software Technology

Klingt harmlos, ist es aber nicht. Im Hintergrund speichert die App nämlich Usernamen und Passwörter. Auch das wäre noch okay, aber diese Daten werden zu einem unbekannten Server weiter geleitet. Was genau dort mit den Daten passiert ist völlig unklar. Ein iOS Entwickler hat das herausgefunden und sowohl Apple als auch Google haben sofort reagiert und die InstaAgent App sofort aus den Apple Store bzw. Play Store genommen. Vorher war die App sehr beliebt und wurde sehr oft herunter geladen und vermutlich auch benutzt.

Bleibt wieder einmal nur die Aussage: Seid vorsichtig und schaut genau welche Apps ihr braucht, bevor ihr sie herunter ladet und installiert. Und vor allem welcher App ihr eure Nutzernamen und Passwörter anvertraut. Realistisch betrachtet gibt es keinen einhundert prozentigen Schutz, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

via: phandroid

Schreibe einen Kommentar