iOS 16 und watch OS 9 public Beta ausprobiert

Seit Montag sind die Public Betas aller Apple Betriebssysteme verfügbar. iOS 16 und watchOS 9 konnte ich bereits ausprobieren.

Wie in den letzten Jahren auch veröffentlicht Apple einige Wochen nach der WWDC eine Public Beta aller neuen Betriebssysteme. Diese Versionen sind nicht, wie die developer Betas, nur mit einem kostenpflichtigen Entwickleraccount verfügbar. Über eine eigene Webseite kann auf jedem unterstützten Gerät die Beta-Software installiert werden. Das bringt allerdings einige Risiken mit sich. Generell gilt: Eine Beta Version enthält erfahrungsgemäß Bugs und Fehler. Wer daher auf eine fehlerfreie Funktion seiner Geräte angewiesen ist, sollte daher bis zum offiziellen Release warten.

iOS 16

Ich habe die Beta von iOS unvernünftigerweise auf mein Hauptgerät, ein iPhone 11 Pro Max installiert. Zuvor habe ich ein offline Backup über den Mac gemacht und alle wichtigen Dateien in der iCloud nochmal gesichert. Wichtig ist, auch die Kompatibilität der eigenen Bank-Apps zu überprüfen und vorsichtshalber alle Tan-Apps auf einem weiteren Gerät einzurichten. Nach der Installation habe ich direkt den neuen Lock Screen konfiguriert. Die neunen Widgets sind hübsch und hilfreich. Bisher fehlen noch Angebote von Dritt-Apps, aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Schade ist, dass sich der neue Tiefen-Effekt nicht, mit Widgets funktioniert.

Lockscreenlow iOS 16 und watch OS 9 public Beta ausprobiert Technologie

Der Tiefen-Effekt funktioniert auch mit eignen Bildern (links)

Hoffentlich ändert sich das noch bis zum endgültigen Release. Die Objekterkennung in der Foto-App hat beim mir noch Probleme aber wenn ein Objekt erkannt wurde, sieht es schon sehr gut aus. Positiv ist mir die neue Home-App aufgefallen. Diese ist jetzt deutlich übersichtlicher und intuitiver gestaltet. Funktionen wie das Zurückrufen oder Ändern von Nachrichten in iMessage funktionieren allerdings nur, wenn beide Seiten iOS 16 installiere haben.

apps iOS 16 und watch OS 9 public Beta ausprobiert Technologie

Neue Home App (links), Sticker in iMessage (rechts)

Die ersten Bugs, die ich gefunden habe, waren alle eher harmlos. In der neuen Suche auf dem Home Screen hüpft das Suchfeld nach der Animation in seine eigentliche Position. Ähnlich harmlose Bugs sind über das ganze System verteilt. Airdrop funktioniert bei mir nicht wirklich zuverlässig und der neue Wiedergabescreen auf dem Sperrbildschirm flackert gelegentlich. Unangenehm hoch ist der Akkuverbrauch, das ist auch der Punkt, warum ich es momentan nicht empfehlen kann, die Beta zu installieren. Mein iPhone 11 Pro Max hält selbst mit dem Smart Battery-Case keinen ganzen Tag. Bei starker Sonneneinstrahlung drosselt das iPhone direkt die Helligkeit.

 

WatchOS 9

Nach den mehr oder weniger guten Erfahrungen mit dem iPhone habe ich die watchOS 9 Beta auf eine Apple Watch 4 installiert. Im Gegensatz zum iPhone habe ich bei der Watch auf ein Zweitgerät zurückgegriffen. Das liegt daran, dass es nicht ohne die Hilfe eines Apple Stores möglich ist, ein downgrade auf eine sichere Version von WatchOS durchzuführen. Bisher läuft die Uhr besser als das iPhone. Die neuen Zifferblätter (soweit dies auf der Apple Watch 4 verfügbar sind) sehen schick aus und lassen sich gewohnt weitreichend auf den eigenen Look anpassen.

Watchfaceslow iOS 16 und watch OS 9 public Beta ausprobiert Technologie

Neuen Watch Faces in WatchOS 9

Kleine Änderungen gibt es an vielen Stellen, wie beispielsweise die neue Animation für Benachrichtigungen, die jetzt ähnlich wie bei iOS von oben hereinfährt anstatt den ganzen Bildschirm zu füllen. Die überarbeitete Schlaf-Tracking Funktion ist anschaulich. Zur Genauigkeit der Schlafphasen-Erkennung kann ich nichts sagen.

 

Fazit

Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich die Installation der Beta-Software nicht empfehlen. Die Probleme mit dem erhöhten Stromverbrauch und den Bugs, von denen ich die Mehrheit wahrscheinlich noch gar nicht entdeckt habe, sind eine Einschränkung im Alltag. Für ein Zweitgerät oder das Ersatz-iPhone in der Schublade, kann ich es für Neugierige dennoch empfehlen.

weiterführender Link: Apple Public Beta

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x