Android ähnliche Autokorrektur in iOS 5 versteckt – So schaltet ihr sie frei [Tutorial]

iOS5-keyboard Android ähnliche Autokorrektur in iOS 5 versteckt - So schaltet ihr sie frei [Tutorial] Apple iOS
Apple beziehungsweise iOS ist doch immer wieder für eine Überraschung gut, denn regelmäßig finden Entwickler das eine oder andere Feature, das früher nicht bekannt war. Manchmal handelt es sich dabei um eine Sicherheitslücke, die es erlaubt, via Javascript Schadcode aufs iPhone zu laden, in anderen Fällen sind es Features, wie zum Beispiel der jüngst entdeckte versteckte Panorama-Modus der Kamera des iPhone. Bislang wurde das Feature noch nicht freigegeben und es ist auch noch unklar, ob dies mit einem künftigen Update geschehen wird. Vielleicht geschieht dies ja zusammen mit einer neuen Form der Autokorrektur, die nun ebenfalls in iOS 5 entdeckt wurde.

Wie ihr im Bild oben sehen könnt, handelt es sich dabei um eine Art der Autokorrektur, wie wir sie bereits von Google Android kennen. Ich persönlich fände dieses Feature toll, da ich mit der derzeitigen Autokorrektur von iOS nur wenig anfangen kann. Ohnehin stellt sich manchmal die Frage, ob es nicht schneller ist, einfach von Hand zu korrigieren. Geschmackssache.

Ihr könnt diese alternative Form der Autokorrektur auf iOS bereits freischalten und so geht’s:

  1. Download iBackupBot
  2. Backup des iPhone / iPod erstellen (mit iTunes)
  3. iBackupBot öffnen und das Update laden
  4. Library/Preferences/com.apple.keyboard.plist öffnen
  5. <key>KeyboardAutocorrectionLists</key><string>YES</string> hinzufügen
  6. Speichern und Restore des iPhone / iPod mit dem BackUp durchführen
  7. Fertig!

– via 9to5mac

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
10 Jahre zuvor

Die normale iOS Autokorrektur ist auch für die Tonne.
Habe derzeit (über nen JB) die umgekehrte Variante am Start
(Anstatt von Tap-to-Cancel funktioniert die nach dem Schema Tap-to-Correct),
diese von dir beschriebene Variante find ich aber besser, deswegen:

Danke!! 🙂

NoName
10 Jahre zuvor

Muss ich beim einfügen was ersetzen bzw wo muss ich es genau einfügen, einfach in die unterste Zeile`?

Jan
10 Jahre zuvor

Ich vermute dafür braucht man einen Jailbreak, oder?

Frank
10 Jahre zuvor

Ach Leute …. Wer Lesen kann ist klar im Vorteil 🙂 Steht doch alles in der Anleitung.

Download iBackupBot
Backup des iPhone / iPod erstellen (mit iTunes)
iBackupBot öffnen und das Update laden
Library/Preferences/com.apple.keyboard.plist öffnen
KeyboardAutocorrectionListsYES hinzufügen
Speichern und Restore des iPhone / iPod mit dem BackUp durchführen
Fertig!

4
0
Would love your thoughts, please comment.x