iOS 7: App-Icons werden an das flache Design angepasst

ios-6-and-7-side-by-side-e13718966253901 iOS 7: App-Icons werden an das flache Design angepasst Apple iOS

Apple hat mit iOS 7 eine radikale Design-Veränderung vorgenommen. Bei all den ganzen Neuerungen und Verbesserungen fragt man sich, wie die Entwickler von Apps künftig damit ungehen werden. Bislang waren die Icons der Apps noch glänzend und sorgten für ein Gefühl von Tiefe. Mit iOS 7 ändert sich die Sache. Auf der neuen Benutzeroberfläche sollen nur noch “flache” App-Icons zu sehen sein. Viele Entwickler werden umdenken müssen, um nicht nur das Bild für die App, sondern auch die Benutzeroberfläche an iOS 7 anzupassen.

Eine Möglichkeit das App Icon anzupassen, ist bei “Sleep Cycle” gut sichtbar. So ließe sich der Glanz-Effekt einfach entfernen und einige kleine Veränderungen im Detail vornehmen. Daher wirkt iOS 7 geradezu wie ein Hammer, der die alten App Symbole abflacht. Andererseits können Entwickler ein komplett neues Symbol kreieren, das sich noch besser mit dem Design von iOS 7 anpasst. Ein Beispiel dafür liefert die neue Dunkin’ App. Auch hier ist der Glanz verschwunden und ein schlichtes, abgeflachtes Icon zu sehen.

Was meint ihr zu den flachen App Icons für iOS 7?

Quelle: 9to5mac

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Willi
9 Jahre zuvor

Voll billig. Der schöne Effekt ist weg.

[…] der WWDC hat Apple neben iOS 7 auch das neue OS X Betriebssystem Mavericks vorgestellt. Entwickler und interessierte Nutzer […]

#178 – ohne Titel | TouchTalk
9 Jahre zuvor

[…] Passend zu Apples Icons werden auch manche Icons im Appstore bereits “flacher” […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x