iOS 8.0.1 Update-Warnung: Apple zieht neue iOS-Version zurück

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, hat Apple mit dem Rollout von iOS 8.0.1 begonnen. Eigentlich möchte man meinen, dass die neue Version Fehler behebt. Doch wie es aussieht, enthält iOS 8.0.1 schwerwiegende Bugs, die die Funktionalität von iOS-Devices beeinträchtigt. 

iPhone-6-iOS-8 iOS 8.0.1 Update-Warnung: Apple zieht neue iOS-Version zurück Apple iOS

Vorerst solltet ihr das Update auf iOS 8.0.1 nicht installieren! Unter anderem führt ein Bug in der neuen Software-Version dazu, dass das iPhone kein Mobilfunknetz findet und Touch ID nicht mehr funktioniert. Die Anzahl an betroffenen Nutzern steigt stetig. Über die Social-Media Kanäle Twitter und Facebook berichten viele Kunden über die fehlerhafte Software. Auch wenn man das Update auf seinem iPhone installiert hat, kann immernoch ein Downgrade durchgeführt werden.

Bislang scheint es nur Besitzer eines iPhone 6 und iPhone 6 Plus zu betreffen. Mittlerweile hat Apple jedoch das Update auf iOS 8.0.1 zurückgezogen. Wenn man auf Softwareaktualisierung geht, wird einem gesagt, dass die Suche nach Updates fehlgeschlagen ist. In Cupertino wird man mit Sicherheit versuchen, den Bug zu entfernen und in den nächsten Tagen einen neuen Update-Versuch zu wagen.

Seid ihr betroffen?

Quelle: stadt-bremerhaven

Veröffentlicht von

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Stimmt, wir haben alle richtig viel Zeit und Geld. Und was soll’s: kann ja jeder sein iPhone 5 ersatzweise nutzen, was er noch hat. Das verbiegt sich auch nicht so schnell. Oder das IPhone 4, das ist gegen jeder ios8-Fehler von Haus aus immun.

  2. Pingback: iOS-Update mit großen Problemen › Henning Uhle

Schreibe einen Kommentar