iOS 8.3 Downgrade ab sofort nicht mehr möglich

Die einzig offizielle Möglichkeit, sein iOS-Device auf eine ältere Softwareversion zu „aktualisieren“ ist, falls Apple diese noch offiziell ausrollt. Bisher war es zum Beispiel möglich von iOS 8.3 auf iOS 8.2 zu springen, nun hat Apple diese Möglichkeit aber gestoppt.

260432B900000578-2965861-image-a-2_1424728349226 iOS 8.3 Downgrade ab sofort nicht mehr möglich Apple iOS Software Technologie

Bis gestern hat das Unternehmen noch beide Softwareversionen verteilt, was Nutzern, die unzufrieden mit iOS 8.3 waren die Möglichkeit eingeräumt hat, einen Downgrade auf die ältere Version durchzuführen. Gründe für einen Downgrade sind vielfältig. Einerseits könnte man als Nutzer daran interessiert sein auf eine Version zu wechseln, welche einen Jailbreak ermöglicht. Bisher ist dies jedoch aber weder mit iOS 8.3 noch mit iOS 8.2 möglich, wodurch diese Beweggründe vom Tisch fallen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass man als Nutzer unter Bugs leidet, die nur bei einer sehr kleinen Anzahl an Usern auftreten. so zum Beispiel der Bug, der TouchID im App Store lahm legt. Wenn nicht viele Nutzer betroffen sind, dann wird Apple schnelles Update ausrollen, um dieses Problem anzugehen. Dementsprechend müssen Nutzer die Situation aussitzen oder führen eben einen Downgrade durch.

Quelle: RedmondPie

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x