iOS 9.3.1 mit Fix für den Weblink-Bug veröffentlicht

Mit den neuerlich aufgetretenen Bugs in iOS 9.3 hat sich Apple in den vergangenen Tage bei den Nutzern nicht besonders beliebt gemacht. Vor allem der Fehler bezüglich nicht mehr funktionierender Weblinks in Safari, Mail, Messages und Co hat den Anwendern ziemlich sauer aufgestoßen. Der Hersteller von iPhone, iPad und Co versucht mit dem Update auf iOS 9.3.1 nun eben jenen Fehler wieder auszumerzen und etwas Boden gut zu machen. 

IMG_2130 iOS 9.3.1 mit Fix für den Weblink-Bug veröffentlicht Apple Apple iOS Smartphones Software Tablet Technology

Erwartet von dem Update nicht zu viel. Es handelt sich wirklich nur um die Behebung des Weblink-Bugs, aber allein das sollte für die Betroffenen Grund genug sein, die Softwareaktualisierung durchzuführen. Konkret heißt es:

Behebung eines Problems, aufgrund dessen Apps nicht mehr reagierten, nachdem in Safari und anderen Apps auf Links getippt wurde.

Informationen zu Sicherheitsfixes gibt es auch auf der Supportseite keine. Zögert also noch lang, öffnet die Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung und holt euch das Update, welches mit einer Größe von 35 MegaByte auch recht schlank ist. Ihr könnt natürlich auch den Weg über iTunes gehen, aber wer will das schon 😉

Ist der Bug bei euch nun wirklich behoben?

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt iOS 9.3.1 mit Fix für den Weblink-Bug veröffentlicht Apple Apple iOS Smartphones Software Tablet Technology
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar