iPad 3: Laut Digitimes nicht mehr in diesem Jahr

ipad3 iPad 3: Laut Digitimes nicht mehr in diesem Jahr Tablets Technologie

Apple-Insider und Betreiber des Blogs DaringFireball John Gruber prognostizierte im Februar noch vor der Präsentation des iPad 2, dass bereits im September dieses Jahres das iPad 3 kommen soll. Die Story von ihm klang überzeugend, zumal er dafür bekannt ist zuverlässige Informationen zu liefern. Dieses Mal könnte er falsch liegen, glaubt man einem Bericht der Digitimes. 

Im Februar ging man davon aus, dass das iPad 2 eine Art Zwischenprodukt sei, das die lange Wartezeit auf den würdigen Nachfolger verkürzen soll. Mit dem iPad 3 sollte die beim bereits iPad 2 erwartete hohe Auflösung des Retina-Displays auch auf Tablets landen. Dies ist nach Quellen der Digitimes allerdings nichts als Wunschdenken und Fehlinformation. In diesem Jahr wird es kein weiteres Tablet von Apple geben.

Laut der Quellen mit Verbindungen zu namhaften Displayherstellern hat Apple tatsächlich Interesse an großen Displays mit HD-Auflösung, doch das Projekt befindet sich derzeit erst in der frühen Planungsphase, sodass mit einem iPad 3 mit Retina-Display in diesem Jahr nicht zu rechnen ist. Zudem muss in diesem Kontext ins Gedächtnis gerufen werden, dass die beiden großen Display-Hersteller Samsung und LG Apples Konkurrenten in Bezug auf Smartphones und Tablets sind und sie ihre hochwertigen Panels für die eigenen Produkte benötigen.

Wer sich bislang noch zurückgehalten hat, um auf das iPad 3 zu warten, wird sich aller Voraussicht nach noch bis Februar 2012 gedulden müssen. Beim iPad 2 wären es nur zwei bis drei Wochen. Bei Amazon, im Preisvergleich oder im Apple Store sind sie erhältlich – Wartezeit vorprogrammiert.

Zum Weiterlesen:

– via TUAW –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Anonym
10 Jahre zuvor

[…] […]

[…] […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x