Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt

Am 16. Oktober soll Apple ja zu einem Event laden – Thema: iPad. Erwartet werden das nächste iPad Air und das nächste iPad mini. Zudem soll wohl auch die nächste Generation iMacs – endlich auch mit Retina Display – zusammen mit dem fertigen OS X Yosemite, vorgestellt werden. Der Event wird wohl nicht so groß, wie der für das iPhone – man hat ihn in die Town Hall, mit Apples eigenem kleineren Vorführraum, gelegt.

iPad-Event Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt Apple iOS Apple iPad Software Tablets

Nun sind detaillierte Informationen aufgetaucht, die angeblich von Bildern herrühren, die The Michael Report von internen Quellen bei Apple zugespielt worden sein sollen.

Im Folgenden findet ihr eine Übersetzung der Beschreibung dieser Bilder und Illustrationen.

Bildschirm:

Die Bildschirme werden von einer Heerschar von Herstellern geliefert (TPK, GIS, Sharp, Samsung, LG…) und sind – wie beim iPhone vollständig laminiert. D.h. alle Teile des Displays – Glas, Touchsensor, Retina-LCD… – werden in der Produktion zusammengeschweißt. Das hat den Effekt, dass die ganze Einheit dünner wird und gerade bei Geräten, die mit Touch bedient werden, der Abstand zwischen Finger und Icon drastisch sinkt. Andererseits muss bei einem Glasbruch auch immer das ganze Display getauscht werden, was bei iFixit garantiert zu Abzügen beim Reparierbarkeits-Score führt. Retina-HD, wie bei den iPhone 6 ist aber dennoch unwahrscheinlich.

Design:

Es gibt wohl eine Menge kleiner Detailänderungen, die auf den ersten Blick aber gar nicht so ins Auge fallen sollen – die grundlegende Form, zusammen mit dem typischen Rand um das Display entspricht der des jetzigen iPad Air. Schaut man beide Geräte von vorn an, merkt man keinen Unterschied, wie es dieses Mockup vormacht.

ipad-air-2-mockup-vs-ipad-air Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt Apple iOS Apple iPad Software Tablets

Von der Seite betrachtet ist das neue iPad Air eine Haaresbreite dünner – 0,5 mm um genau zu sein (yay, who cares) – um natürlich wieder die unschlagbare “Dünnheit” als Marketingeckpunkt verwenden zu können (wann genau hat die Marketingabteilung bei Apple eigentlich einen so großen Einfluss bekommen?).

Die Lautsprecher bekommen eine einzelne Reihe von Bohrungen, was diesen Leaks einer Gehäuserückseite entspricht und wie bei den iPhone 6 aussieht.

ipad-air-2-chassis-weibo_03 Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt Apple iOS Apple iPad Software Tablets

Auch ist der einzige Schalter am iPad Air 2 verschwunden – aufgrund der geringen Dicke, musste der wohl eingespart werden. Die Rotationssperre oder “Ton aus” muss man dann wohl gezwungenermaßen immer über die Berührungskontrollen ändern.

ipad-air-2-mockup-vs-ipad-air-buttons_2 Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt Apple iOS Apple iPad Software Tablets

Die Lautstärketasten sind wie bei den neuen iPhones versenkt, damit sie mit der Kante schön abschließen. Auch wurden die Mikrophone verlegt. Eines wanderte. auf die Rückseite rechts neben die Kamera und eins an die gewölbte Kante, links neben die Kamera. Außerdem wird es auch beim iPad eine Gold-Variante geben.

Kameras:

Die Position der Kamera und des Umgebungslichtsensors auf der Vorderseite hat sich nicht verändert, aber der Sensor soll höher auflösen und 720p-Video für FaceTime in HD können (daher auch die Bezeichnung “FaceTime HD Camera”).

Der Sensor des Kameramoduls auf der Rückseite bekommt das dringend notwendige Update von 5 auf 8 Megapixel – schnellere, klarere und detailreichere Fotos sollen das Ergebnis sein. Die wachsende Anzahl mit Tablets fotografierender Menschen wird es freuen.

Innereien:

Überraschung (not really), ein A8 von TMSC übernimmt die Steuerung und der Arbeitsspeicher soll tatsächlich von 1 auf 2 GB anwachsen. Durch seine effizientere Arbeitsweise spart der A8 gegenüber den A7-Prozessoren auch Strom, wodurch der Akku etwas länger hält.

Was den Speicher angeht, könnte Apple die 16-GB-Variante beim iPad Air 2 streichen (beim iPad mini 3 soll es sie weiterhin geben) und mit 32 GB einsteigen (bis hoch zu 128 GB).

Touch ID und Apple Pay:

Wenig überraschend – da ja ein zentrales (nachgereichtes) Feature von iOS 8 – wird es auch Apple Pay auf den neuen iPads geben. Was benötigt man dazu? Richtig: Touch ID + NFC. Der Fingerabdruckscanner war ja schon für die iPads vom letzten Jahr ein “totsicheres” Gerücht und alle waren über deren Fehlen dann doch stark verwundert. Angeblich hat eine hohe Fehlerquote dazu geführt, dass man sie vorerst nur – alles was nicht Ausschuss war – in iPhone 5s-se verbaut hat. Jetzt kann man aber Touch-ID-Sensoren in ausreichender Stückzahl und Qualität produzieren, dass auch die iPads welche abbekommen.

Wer schon immer mit einer 9,7-Zoll-großen Kreditkarte zahlen wollte, kann dass dann wahrscheinlich bald machen (in den USA).

iPad Pro:

Trotz aller Gerüchte um ein 12,9-Zoll-iPad, schweigen sich die Quellen zu so einem Großgerät aus. Dass es wirklich dieses Jahr kommt, hält nicht nur The Michael Report für unwahrscheinlich. Anfang 2015 – vielleicht zusammen mit der iWatch im Februar – scheint wahrscheinlicher.

apple-ipad-pro-mockup Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt Apple iOS Apple iPad Software Tablets

Fazit

So weit, so unspektakulär. Die Beschreibung behandelt eben das nächste iPad Air, wie man es sich vorstellt und wie es sich auch andere schon vorgestellt haben. Dazu braucht man keine internen Dokumente von Apple und außerdem bleibt die Seite die angeblichen Bilder schuldig, mit der Erklärung dadurch ihre Quellen schützen zu wollen.

Ganz ehrlich, diese “Blockbuster News” ist eine einfache Zusammenfassung aller bisherigen Leaks zum iPad Air 2. Sie hätten mit ihren Bildern die anderen hier verlinkten Leaks nur bestätigen können, so bleiben es Behauptungen, die höchstwahrscheinlich der Wahrheit entsprechen (was aufgrund der Gerüchtedichte auch keine große Kunst ist).

Quelle: The Michael Report | via: Cult of Mac

stereopoly-ava-80px Alle Gerüchte zum iPad Air 2 zusammengefasst und angeblich bestätigt Apple iOS Apple iPad Software Tablets
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Apple lädt nun offiziell zum 16. Oktober nach Cupertino ein: Neue iPads (und mehr)!
7 Jahre zuvor

[…] dem Rumor-Roundup zum iPad Air 2 und den ganzen bisherigen Gehäuse-Leaks, hat heute ein vietnamesisches Blog erneut einen Dummy […]

Apple lädt nun offiziell zum 16. Oktober nach Cupertino ein: Neue iPads (und mehr)! | Tabletnewz
7 Jahre zuvor

[…] dem Rumor-Roundup zum iPad Air 2 und den ganzen bisherigen Gehäuse-Leaks, hat heute ein vietnamesisches Blog erneut einen Dummy […]

Apple lädt nun offiziell zum 16. Oktober nach Cupertino ein: Neue iPads (und mehr)! | Tabletnewz
7 Jahre zuvor

[…] Neben dem Rumor-Roundup […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x