iPad Pro vs. Surface Pro 4: Benchmarkvergleich

Apple hat mit dem neuen iPad Pro auf jeden Fall ähnliche Anwender im Auge, wie auch Microsoft mit seinem Surface Pro 4. Beide kommen mit dem nahezu selben Zubehör um die Ecke – einem Stylus und einem mehr oder weniger smartem Keyboard. Doch wer ist denn nun schneller?

iPad-Pro-Vs_-Surface-Pro-4 iPad Pro vs. Surface Pro 4: Benchmarkvergleich Tablets Technologie

Das iPad Pro wird im Moment vor allem wegen seines sehr starken A9X Prozessors gelobt. Auch das Surface Pro 4 zeichnet sich durch nahezu vollwertige Laptophardware aus – i7 Prozessor von Intel etc. Da liegt es nahe, dass man die Benchmark-Werte der beiden Geräte vergleicht und vor dem Kauf entsprechende Rückschlüsse zieht.

iPad-Pro-vs-Surface-Pro-4-benchmark iPad Pro vs. Surface Pro 4: Benchmarkvergleich Tablets Technologie

Wie man aus den Ergebnissen sehen kann, ist das iPad Pro in Benchmarks etwas besser unterwegs, als die Core m3 Version des Surface Pro 4, obwohl es 100$ billiger ist. Da Apple sonst immer als Preiskönig bezeichnet wird, sollte man das an dieser Stelle mal erwähnen 🙂 Das Surface Pro 4 mit i5 topt das Apple Tablet natürlich, wobei man hier aber einen Preisunterschied von 500€ hat. Zugegeben ist auch der Preisvergleich hier etwas unscharf, da man mit dem 32GB Modell des iPad Pro wahrscheinlich nicht viel anfangen kann.

Viel Zahlenspielerei… Beide Geräte sind toll, ohne Frage! Beide haben auch leicht unterschiedliche Zielgruppen, auch wenn sie fast gleich aussehen. Das iPad Pro ist eher für kreative und mediale Inhalte gedacht und liefert auch die besseren Apps dazu. Ja – auch mit dem Surface kann man zeichnen, aber die App-Unterstützung ist unter Windows einfach nicht so gegeben. Das Gerät von Microsoft ist dann doch eher der “Laptop-Ersatz” und bietet mit einem vollwertigen Windows 10 auch mehr Möglichkeiten. Jedem das seine!

via: redmondpie

unbenannt iPad Pro vs. Surface Pro 4: Benchmarkvergleich Tablets Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Adrian
6 Jahre zuvor

Das kann ich so aber nicht unterschreiben. Eher andersherum: Ja, auch auf dem iPad Pro kann man zeichnen, aber die Unterstützung von Apps, die Illustratoren und Zeichner WIRKLICH benutzen ist auf dem iPad einfach nicht gegeben.

Berufliche Illustratoren und Zeichner, egal ob Digital Art oder Comic, benutzen am häufigsten Programme wie Photoshop, Paint Tool Sai, Painter oder andere x86 Programme.

Und nicht zu vergessen ist: Die Tastatur des iPad Pro ist im Gegensatz zum Type Cover des Surface weniger durchdacht, ebenso der Stift, der jeden Tag aufgeladen werden muss, während der Surface Pen nur ein mal im Jahr die Batterie gewechselt kriegen muss und dazu auch noch über einen rückseitigen Radiergummi und einen weiteren Funktionsknopf verfügt.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x