iPhone 4: Glas des Displays doch nicht so hart wie versprochen?

Steve Jobs sprach bei der Vorstellung des iPhone 4 am letzten Montag auf der WWDC 2010 Keynote von einer bisher nicht dagewesenen Härte des Displays. 30 mal härter und 20 mal steifer als Kunststoff und noch kratzfester als das Glas vom 3GS. Doch hält das iPhone 4 was Mr Jobs verspricht? Dem gingen iFixYouri auf den Grund und ließen das neue Gerät auf einen harten Untergrund fallen.

Das Ergebnis war ernüchternd. Schon beim dritten Fall sah das Display aus wie ein Spinnennetz – kaputt, zersprungen. Ärgerlich ist obendrein, dass die Rückseite aus dem gleichen Material gefertigt ist und somit im Falle eines Falls das Risiko groß ist, dass gleich beide Seiten zerspringen.  Laut iFixYouri breche das Glas so leicht, weil es nicht vertieft ist wie beim 3GS.

ifixyouri_1 iPhone 4: Glas des Displays doch nicht so hart wie versprochen? Handys Technologie

ifixyouri_2 iPhone 4: Glas des Displays doch nicht so hart wie versprochen? Handys Technologie

Anzumerken bei diesem Test ist auf jeden Fall, dass iFixYouri nicht iFixIt sind und es sich bei dem iPhone 4 nicht um ein funktionierendes Exemplar handelt, da es aus Ersatzteilen zusammengesetzt wurde. Daher ist noch nicht wirklich klar, ob sich ein funktionstüchtiges iPhone 4 genau so verhalten wird. Ich möchte es nicht hoffen!

[via 9to5mac, Bilder: iFixYouri]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

13 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Nicole Haase
12 Jahre zuvor

Das würde mich vom Kauf nun noch nicht abschrecken. In diesem Einzelfall aus Ersatzteilen…
Und dann vermeide ich es eigentlich meine technischen Geräte auf den Boden zu feuern.

Ole
12 Jahre zuvor

Als Fehler würde ich das nicht bezeichnen. Das ist das neueste Featur vom iPhone. Endlich sind Apps auch offline verfügbar. In diesem Fall die Spinnennetz-App.

Micha N.
12 Jahre zuvor

Um mal ein paar Fakten hinzuzufügen: Materialeigenschaften wie ‘hart’ oder ‘steif’ stehen physikalisch gesehen immer mit ‘spröde’ bzw. ‘brüchig’ in Zusammenhang. Auch gehärteter Stahl bricht leichter als nicht gehärteter, der neigt eher zu plastischem Verformen. Um Steve Jobs Aussage zu überprüfen hätte man versuchen müssen, das Display zu zerkratzen, was auch der übliche Test für Materialhärte ist. Das ein sprödes Material wie Glas beim Aufprall auf Beton zerspringt ist unvermeidbar. Sogar Panzerglas zerspringt, wird aber eben durch mehrere Schichten und Zwischenfolien zusammengehalten und ist dick genug, das kein Projektil durchdringt.

Sebastian
12 Jahre zuvor

Na wo kann man denn jetzt die 3.1.3 Mod Software fürs 2G runterladen?

Grüße

Joel
12 Jahre zuvor

Hy zusammen.

Ich würde euch vom Kauf abraten. Denn wen das Gerät auf die Kante fällt, kann bereits ein Sturtz aus 30 cm reichen um das Glas zerspringen zu lassen.
Mir ist das gestern passiert. War am telefonieren mit dem IPhone 4, da rutscht es mir aus der Hand auf den Marmortisch und das ganze Display ist zersprungen.

Das ist sehr ärgerlich, denn wem ist sein Handy noch nie auf den Boden gefallen?

[…] dieser abschließenden Beweihräucherung seitens des Unternehmens, werden einige Bedenken bestätigt, die bereits zu Beginn des Verkaufs im Juni aufgestellt wurden: Das Gorilla-Glas […]

Rosella
11 Jahre zuvor

Große Freude. Großer Frust!!!
Mein zwei Wochen neues iPhone 4 (Glasfront) zerbrach letzte Woche beim Sturz aus 40cm .
Hab mich auf der Terrasse auf eine niedrige Bank gesetzt und dabei ist das Teil aus meiner Hosentasche gerutscht…. auf ganz normale Steinplatten. Riss quer über die Glasfront.

Tja, beim nächsten Mal check ich vorher das Netz….. und Kauf mir fuer 1200 Euro etwas alltagstaugliches!

Mein letztes Handy hat 5 Jahre gehalten.
Jeden Tag im Einsatz, mein kleines Kind hat damit Musik gehört und ist rumgelaufen, wildes Karneval feiern im Köln, Rucksackreisen. und das Teil ist in einem einwandfreien Zustand!!!!

Mein Fazit: iPhone 4 bitte nur anschauen und nicht im realen Leben verwenden!

Simon
11 Jahre zuvor

Also mein iPhone is gestern aus 2m höhe auf den Asphalt aufgeschlagen. Kein Riss. Kein Kratzer.

Werbung
11 Jahre zuvor

Wenn ich mein iPhone auf den Boden pfeffer (mehrmals mit voller wucht), klar dass es irgendwann kaputt geht, es ist ja nicht aus einem Stück Panzerstahl gefertigt!
(und selbst der würde nach dem milliardsten versuch irgendwann nicht mehr wie am ersten tag aussehen)

Die Leutz da machen einfach werbung für ihren reperaturshop, was ziemlich armselig rüberkommt.

Ich hol mir das iPhone 4 in ein-zwei Wochen, und wenn es mir tatsächlich mal kaputt gehen sollte, werde ich es bei einem repairshop MEINES Vertrauens reparieren lassen, und dass das evtl nicht dieser ist, kann man sich denken.

Leute ich kann euch folgendes ans herz legen: Erst denken und überprüfen, dann glauben.
Egal an was Ihr glaubt, rennt nicht blind durchs Leben.

13
0
Would love your thoughts, please comment.x