iPhone 5: Laut Bloomberg mit A5-Chip & 8MP-Kamera, kommt im September zusammen mit iPhone 4s/nano [Gerücht]

iPhone-5 iPhone 5: Laut Bloomberg mit A5-Chip & 8MP-Kamera, kommt im September zusammen mit iPhone 4s/nano [Gerücht] Apple iOS Smartphones Technologie

Ein neuer Tag, eine Vielzahl an neuen Gerüchten über Apples nächstes iPhone. Dieses Mal will Bloomberg an Informationen gelangt sein, die besagen, dass das iPhone doch im September erscheinen wird. Das iPhone 5 wird demnach mit einem schnelleren Prozessor und einer besseren Kamera ausgerüstet sein. Darüber hinaus wird es eine Erklärung für den verspäteten Launch des iPhones gegeben.

iPhone 5

Bloomberg will (wie alle anderen auch) aus verschiedenen zuverlässigen Quellen erfahren haben, dass es wider den Informationen, die BGR und This is My Next vorliegen, kein neues Design beim iPhone 5 geben wird. Dafür scheint laut des Berichts recht sicher, dass der A5-Chip zum Einsatz kommen soll – doch das ist eigentlich kein Geheimnis. Auch eine 8-Megapixel-Kamera, von der seit Monaten hin und wieder berichtet wird und auf die Hinweise im iOS 5-Code entdeckt wurden, bestätigen die Informanten des Magazins erneut. Das Branchenmagazin Digitimes wirft ein weiteres Bröckchen in den Gerüchtetopf. So könnte das iPhone 5 einen Dual LED-Blitz erhalten, mit dem Bilder bei widrigen Lichtverhältnissen besser ausgeleuchtet werden können.

iPhone nano?

Die Quellen Bloombergs deuten des Weiteren an, dass es offenbar zwei verschiedene iPhone-Modelle geben wird. Neben dem iPhone 5 plant Apple ein Modell auf den Markt zu bringen, das über ähnliche technische Spezifikationen wie das aktuelle iPhone 4 verfügen, aber günstiger und für aufstrebende Märkte vorgesehen sein soll. Bereits vor Monaten gab es Gerüchte über ein iPhone nano bzw. ein zweites iPhone-Modell. All diese Gerüchte werden nun durch Bloombergs Bericht erneut aufgegriffen.

iPhone 5 und iOS 5

Neben den Gerüchen über die Hardware, will das Magazin zudem in Erfahrung gebracht haben, warum sich in diesem Jahr die Präsentation des iPhones verspätet. Der Grund dafür liege in der verzögerten Entwicklung von iOS 5. Apple wollte das neue iPhone nicht mit iOS 4.x ins Rennen schicken, sondern mit der neuen Version. Ein iPhone 5 mit alter Software wäre auch nicht so sexy.

Wie bei solchen Gerüchten üblich, ist dies alles andere als bestätigt. Was, wann und wie viele neue iPhone-Modelle wir sehen werden, weiß zurzeit nur Apple.

Zum Weiterlesen:

via Bloomberg –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x