iPhone 5S: App-Abstürze häufiger als beim iPhone 5/5C

apple-ios-7-app-store-popular-near-me-580x320 iPhone 5S: App-Abstürze häufiger als beim iPhone 5/5C Apple Apple iOS

Obwohl vielleicht einige glauben, dass sie mit dem iPhone 5S das beste und schnellste iPhone aller Zeiten haben, ist das Gerät dennoch mit Problemen verbunden. Derzeit treten vermehrt App-Abstürze mit Apples neustem Flaggschiff auf.

Der Grund für die schlechte Stabilität liegt anscheinend im neuen A7-Prozessor, der auf einer 64-Bit-Architektur basiert. Eine Studie von Crittercism offenbart, dass die Absturz-Rate von Apps beim iPhone 5S bei 2 Prozent liegt. Dagegen liegt die Rate der App-Abstürze beim iPhone 5 und 5C „nur“ bei 1 Prozent. Sowohl das iPhone 5 als auch das iPhone 5C verfügen über die selbe 32-Bit-Architektur.

Laut Crittercism sei die gemessene Absturz-Rate sehr geringfügig, sodass man als Nutzer keine Befürchtungen haben muss. Für viele Entwickler kam die Umstellung auf die 64-Bit-Architektur sehr plötzlich. Deshalb konnten viele Apps nicht angepasst werden. In Kürze dürfte Apple neue Updates mit Bugfixes ausrollen, um solchen Problemen entgegenzuwirken.

Quelle: techcrunch

Veröffentlicht von

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: News | technische Daten, aktuelle News und Expertenrat zu

Schreibe einen Kommentar