iPhone Apps der Woche (KW52)

Herzlich Willkommen zur dritten Ausgabe der »iPhone Apps der Woche«. Dieses mal dabei: Alltägliche englische Redewendungen, Fieldrunners und Rolando. So kurz vor Weihnachten also gleich zwei Spiele im Härtetest. Diese Ausgabe ist mal wieder komplett subjektiv, aber dennoch representativ:

1. Alltägliche englische Redewendungen

Die letzten Wochen war ich verstärkt auf der Suche nach einem vernünftigen Deutsch-Englisch-Deutsch Wörterbuch, sowie einer Übersetzung typischer englischer Redewendungen. Beim Letzeren bin ich auf das iPhone App “Alltägliche englische Redewendungen” gestoßen. Absichtlich betont, da ich es mit Begriffen wie englisch unter der Kategorie Reisen niemals gefunden hätte, wobei ich sagen muss, dass ich es damals nicht mit dem Stichwort Redewendungen versucht hatte.

Die Anwendung ist übersichtlich gestaltet und liefert laut Hersteller über 600 Redewendungen. Diese sind in einzelne Kategorien, wie zum Beispiel Begrüßungsformeln oder auch Essen unterteilt. Wähle ich mir unterhalb der entsprechenden Kategorie eine Redewendung aus, erscheint die dazugehörige englische Übersetzung, sowie parallel eine Sprachausgabe. Die Sprachaussage ist meines Erachtens zwar qualitativ minderwertig, man kann dennoch klar verstehen, wie es im Englischen ausgesprochen und betont wird.

Für eine Software, die mich über 10 € kostet, ist das Angebot an Funktionen ziemlich mager. Es werden Redewendungen aufgelistet, es gibt eine Sprachausgabe. Ende. Es gibt weder Übungen, noch Tests, die für eine eventuelle Vertiefung der Redewendungen ins Langzeitgedächtnis sorgen. Es ist zwar ganz nett, dass auf die Schnelle diverse Redewendungen nachgeblättert werden können, aber für ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis, muss der Preis mindestens 50% gesenkt werden.

appstore_erhalt iPhone Apps der Woche (KW52) Handys Technologie Kategorie: Reisen
Hersteller: Hanashite.com
Preis: 10,49 €

2. Fieldrunners

Vorab sei gesagt: Ich liebe Tower-Defense Spiele. Genau aus diesem Grund habe ich die kostenlose Variante TapDefense schon bis zum Anschlag gespielt und brauchte eine gelungene Alternative.

Ein von der Grafik und Spielsteuerung sehr überzeugendes Tower-Defense Spiel habe ich mit Fieldrunners gefunden. Fieldrunners bietet leider nur zwei Maps, dafür aber drei Schwierigkeitsstufen von leicht bis hin zu schwer. Die Maps, sowie Einheiten sind grafisch fantastisch gestaltet und erhöhen meinen Spielspaß ungemein. Zur Verteidigung dient eine Auswahl von vier Gefechtsstationen, die jeweils zwei Upgrades bekommen können. Bei beiden Maps muss man 100 Angriffswellen überstehen, um den Sieg zu erringen und somit auch den Endlosmodus freizuschalten. Ich finde aber nicht so richtig den Spaß daran eine Map ohne konkretes Ziel zu spielen.

Ich kann dieses Spiel wirklich nur empfehlen, auch wenn man dafür ein paar Euro auf den Tisch legen muss; es lohnt sich. Zusätzlich gibt es noch einen Strategie-Tipp von mir, den ihr den angehängten Screenshots entnehmen könnt (niemals Einheiten auf direktem Weg von A nach B laufen lassen), sowie einen Hinweis für die zweite Map, bei der in Level 90 (nicht 100% sicher) zwei Zeppeline von oben nach unten ihren Weg ins Ziel suchen. Hier muss genug Schlagkraft auf dem Weg der Ballons gegeben sein, so dass man nicht nur die Strecke von links nach rechts ausgiebig mit Einheiten bestücken sollte. Meine Variante dazu lässt sich den Screenshots entnehmen.

appstore_erhalt iPhone Apps der Woche (KW52) Handys Technologie Kategorie: Spiele
Hersteller: Subatomic Studios, LLC
Preis: 3,99 €

3. Rolando

Ein Momentan total gehyptes Spiel nennt sich Rolando und genau darum findet es seinen Platz in unseren Apps der Woche. Die Jubelchöre auf das Spiel reißen nicht ab und auch ich wollte wissen: Ist das wirklich sooo gut?

Ich fange gerade erst mit dem Spielen an und die angebotenen Hilfen im Spiel erleichtern das Einfinden in das Spielprinzip ungemein. Die Grafik des Spiels ist toll und liebevoll gestaltet. Die Steuerung läuft sowohl über das Kippen des iPhone, als auch über Fingerbewegungen, um Plattformen hochzufahren, seine Spielfigur springen zu lassen oder auch Räder zu drehen und einiges mehr. Es wird also voller Einsatz erwartet.

Ich kann mich den bisherigen Meinungen über das Spiel anschließen. Die Comic-Grafik des Spiels überzeugt und die Bedienung funktioniert einwandfrei. Nur so kann ein Spiel Spaß machen und das schafft Rolando in jeglicher Hinsicht. Der Preis im App Store ist mit 7,99 € schon etwas hochpreisiger, aber wenn man sich überlegt welche Mühe die Macher des Spiels sich gemacht haben ist er aus meiner Sicht höchstens 2 € zu teuer. Dennoch ein ganz klarer Kandidat der Apps, die man mal gespielt haben sollte.

appstore_erhalt iPhone Apps der Woche (KW52) Handys Technologie Kategorie: Spiele
Hersteller: ngmoco, Inc.
Preis: 7,99 €

Ihr habt Apps, die ihr gerne getestet haben wollt? Hinterlasst einen Kommentar und, wenn möglich, wird es in einer der nächsten Ausgaben getestet.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Niklas Rieckmann
13 Jahre zuvor

Ich selber habe Fieldrunners auf meinen iPod Touch und muss sagen es hat so wircklich so viel Spaß gebracht, das ich erst augehört habe als der Akku leer war. Wircklich hoher Suchtfaktor bei Super Spielspaß 😉 Nur zu empfehlen.

13 Jahre zuvor

[…] Liebhaber gibt es ein neues Update von Fieldrunners. STEREOPOLY hatte Fieldrunners im letzten Jahr ausführlich vorgestellt. Schon damals war ich sehr begeistert von dem kleinen Spielchen. Da ich mittlerweile alles bei […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x