iPhone X – Entwickler sollen Apps einreichen

Das iPhone X ist das erste Gerät in den vergangenen 10 Jahren, welches grob von dem bisherigen Aussehen des Apple Smartphones abweicht. Der Hersteller aus Cupertino möchte mit dem Smartphone den Startschuss für eine neue Ära setzen und somit die nächsten 10 Jahre einläuten. Durch die neue Technik und das veränderte Aussehen, sind die Entwicker nun angehalten, die Apps entsprechend anzupassen.

iphone-x-vert_2x iPhone X - Entwickler sollen Apps einreichen Apple Software Technology

Falls ihr jetzt Angst habt, ob bestimmte Apps nicht auf dem iPhone X laufen – das ist natürlich nicht der Fall. Es wird lediglich nicht so dargestellt wie von Apple gewünscht. So wird es zum Anfang so sein, dass eine Menge Displayplatz ungenutzt bleibt oder bestimmte Technologien noch nicht in Gänze unterstützt werden. Dazu gehört zum Beispiel auch die neue TrueDepth Kamera. So wie wir Apple kennen, wir es aber nicht allzu lange dauern, bis die Entwickler die entsprechenden Änderungen umgesetzt haben. Dazu hatte man bereits im Oktober aufgefordert. Nun erneut.

Konkret heißt es:

The future is almost here. iPhone X will be available November 3. This stunning device features the all-new Super Retina display for more immersive experiences and Face ID, a secure new way to unlock, authenticate, and pay. The TrueDepth camera works with ARKit, and the A11 Bionic chip is designed for Core ML and Metal 2. Download Xcode 9.0.1, test your apps in the iPhone X simulator, and capture screenshots. Then submit your updated apps and metadata in iTunes Connect today.

Habt ihr am Freitag zugeschlagen? Werdet ihr euch am 3.11. in eine Schlange stellen oder was ist eure Meinung zum neuen Apple Smartphone?

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt iPhone X - Entwickler sollen Apps einreichen Apple Software Technology
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar