iPhone X – Video zeigt das neue App Switching

Das iPhone X ist im September zusammen mit dem iPhone 8 vorgestellt worden. Es ist das erste Apple Smartphone welches nicht bereits kurz nach der Keynote verfügbar ist. Ab Freitag um 09:01 Uhr können Interessenten hier in Deutschland das Smartphone vorbestellen. Nun ist bereits ein Video aufgetaucht, welches das neue App Switching zeigt.

apple-iphone-x-quer-772x270 iPhone X - Video zeigt das neue App Switching Apple Smartphones Technology

Mit dem neuen iPhone X wird sich viel ändern. Apple sagt, dass dieses Gerät die nächsten 10 Jahre der iPhone Entwicklung prägen wird. Zum ersten Mal wird das Apple Smartphone keinen Home Button mehr besitzen. Auch dieser war immer elementarer Bestandteil des Gerätes. Mit dieser Designänderung wird auch eine Menge im Bereich der Gesten neu gewürfelt. So wird anstelle des Control Centers nun der Home Swipe seinen Platz finden. Ein Wisch von oben links bringt euch zu den Benachrichtigungen und ein Swipe von oben rechts nun zum Control Center. Das neue Multitasking wird ebenfalls mit einem Wisch von unten – aber nur bis zur Mitte des Screens – aktiviert. Eine Menge Änderungen, oder? Es wird viel Zeit vergehen, bis sich die iOS Nutzer daran gewöhnen werden – auch ich. Auf Twitter ist nun ein Video aufgetaucht, welches das neue App Switching demonstiert.

Ebenfalls über einen kurzen Swipe von unten und einem Wisch in die jeweilige Richtung. Sieht ziemlich flüssig aus und ist sicherlich auch ganz praktisch, wenn man die Geste einmal verinnerlicht hat. Werdet ihr am Freitag mit unter den Bestellern sein?

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt iPhone X - Video zeigt das neue App Switching Apple Smartphones Technology
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar