Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel]

jabra-stone3-sport-wireless-plus-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Jabra baut seit geraumer Zeit hervorragende Audiodevices. Es begann zunächst mit der Mutterfirma GN Netcom, die robuste Headsets für den Poweruser in Callcentern u.ä. Firmenumgebungen bauen und ihre Unified-Communications-Lösungen sind immer noch mit die Besten. Das Stone3 und das Sport Wireless+ gehören zum Neuesten für Konsumenten.

Um die unterschiedlichen Konsumenten-Interessen auch zu bedinen, gibt es in jeder Sparte auch eine Lösung von Jabra. Nach unserem Bericht zum Solemate-BT-Lautsprecher und der REVO-Serie von Style-orientierten On-Ear-Kopfhörern soll es hier und heute nun um Bluetooth-Headsets gehen, mit denen Jabra auch mal angefangen und sich einen Namen gemacht hat.

Das Stone3 ist die logische Weiterentwicklung des Stone2, bei dem man allerdings auf den faux-Leder-Look verzichtet. Statt Bluetooth 2.0 spricht das Stone3 nun Bluetooth 3.0 und Jabra baute (wie in alle neuen Geräte) NFC – für superleichtes Pairing mit euren Geräten – ein.

jabra-stone3-sizzle-577x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Der Lautsprecher kann nun Breitband-(HD-)Audio, wodurch die menschliche Stimme über digitale Verbindungen realistisch wiedergegeben wird (insofern das Telefonnetz HD-Audio anbietet), wir kennen das vom iPhone 5. Telekom und Vodafone bieten das meines Wissens hier in Deutschland an.

jabra-stone3-zusammen2-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Das bewährte Doppelmikrofon sorgt für die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen. Zwei Stunden braucht das Loop-Headset, um vollständig geladen zu werden und hält dann 120 Stunden auf Stand-by bzw. zwei Stunden, wenn man hintereinanderweg telefonieren würde. Das Ganze ist durch die Steinform der Ladestation “power2go” auch ziemlich portabel, sodass man es locker im Büro oder im Auto laden kann. Wenn man es nicht nutzt, ist es so auch am Besten geschützt.

jabra-stone3-innen-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Lädt man das Stone3 in seinem Lade-“Stein”, bekommt man 10 Stunden kabellose Sprechzeit (1+4 Einzelladungen). Man lädt nämlich den Stein mit auf, sodass man unterwegs gar kein Kabel benötigt: Transporthülle=Ladergerät. Sollte der Akku des Steins doch schwächeln – zwei microUSB-Ladekabel (USB/AC) sind mitgeliefert & wird man eh überall dabei oder vor Ort haben. Geht mir zumindest so.

jabra-stone3-inhalt-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Ich empfinde ja Telefonier-Headsets oft als störend, weil sie einem meist auch in der Fresse hängen (was auch doof aussieht). Das Stone3 ist da bewusst minimalistisch und trägt überhaupt nicht auf. Der Lautsprecher und die Mikros sind in den Bügel integriert und nehmen die Stimme trotz des höheren Abstandes zum Mund hervorragend auf. Wenn man also auch unterwegs viel telefonieren muss und nicht im Auto eh eine Freisprecheinrichtung installiert hat, dann doch so ein Formfaktor. Jabra liefert auch zwei weitere Aufsätze (Eargels) mit, die für den besten Tragekomfort sorgen sollten.

jabra-stone3-schwarz-weiss-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Beim Stone3 muss man zwar auf AVRCP verzichten (Steuerung des Smartphones durch die Knöpfe am Headset), jedoch lassen sich Anrufe durch Sprachbefehle managen. Das Stone3 sagt einem wer anruft und man kann durch “antworten” oder “ignorieren” reagieren. Das Stone3 gibt es in schwarz oder weiß & kostet derzeit um die 74 €. Um das Headset optimal zu betreiben und zu konfigurieren, gibt es im Google Play und iOS App Store die entsprechende App: Jabra CONNECT. Euer Smartphone wird somit zum Verwalter der bis zu zwei Geräte, die ihr mit dem Stone3 gleichzeitig verbinden könnt.


default-icon Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
App Name
Developer
Free   
gplay-button Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
appbrain-button Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
?l=1&s=5&d=https%3A%2F%2Fplay.google.com%2Fstore%2Fapps%2Fdetails%3Fid%3Dcom.latvisoft Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

557553581de Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte Jabra CONNECT
Hersteller: GN Audio AS
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
  • 392x696bb.320x480-75 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
  • 392x696bb.320x480-75 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
  • 392x696bb.320x480-75 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
  • 392x696bb.320x480-75 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
  • 392x696bb.320x480-75 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

[youtube GB8dNu0X-Bc]

AmaPreisDirekt_orange Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte preisDEprodukt_black Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

jabra-sport-wirless-plus-sizzle-577x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Das Sport Wireless+ ist quasi die Stereo-Outdoor-Variante des Stone3. Zwei durch ein Kabel verbundene, flexible Ohrloops mit sieben verschiedenen Ohrstöpseln sind perfekt fürs Laufen. Das Headset ist schweiß- und regensicher und unterstützt im Gegensatz zum Stone3 AVRCP, was das Steuern von Musik (und die Rufannahme) direkt am Ohrbügel erlaubt – das Telefon müsst ihr nie aus der Hose oder dem Armband holen.

jabra-sport-wirless-plus-paket-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

jabra-sport-wirless-plus-eargels-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Durch die zwei Loops verdoppelt sich die Gesprächsdauer auf vier Stunden und wer hier wirklich auf Fitness setzt, bekommt derzeit auch ein dreimonatiges Gratisabo für die Workout-App Endomondo Premium mit dazu. Natürlich funktioniert das Sport Wireless+ auch ohne Sport zu treiben 😉 Wenn man keinen Bügel über dem Kopf tragen oder im Nacken spüren möchte, denn das dünne Kabel merkt man kaum. Mitgeleifert wird außerdem ein einfaches Armband, in dem ihr euer Smartphone beim Sport verstauen könnt.

jabra-sport-wirless-plus-free-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

jabra-sport-wirless-plus-endomondo-armband-580x320 Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Ein weiteres Feature, dass den Datentarif eures Smartphones schont, ist das eingebaute UKW-Radio! Das funktioniert unabhängig von der Bluetooth-Verbindung zu eurem Smartphone. Wenn ihr also auf Musikstreaming aus der Wolke, über euer Smartphone, zum Headset oder auch nur vom Smartphone, zum Headset verzichten könnt, habt ihr so noch viel mehr von einer einzigen Ladung. Das Sport Wireless+ kostet derzeit um die 71 €.

[youtube 12Xoo-10_s8]

AmaPreisDirekt_orange Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte preisDEprodukt_black Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte

Gewinnspiel

Wir haben nun jeweils ein Jabra-Bluetooth-Headset für euch. Eines für die Produktivität (Jabra Stone3) und eines für den Sport zum Ausgleich (Jabra Sport Wireless+). Es wird diesmal also zwei Gewinner geben, die am Ende des Gewinnspiels im Rafflecopter auftauchen. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

weitere Infos auf den Seiten von Jabra: Stone 3 & Sport Wireless+

stereopoly-ava-80px Jabra: Stone3 & Sport Wireless+ im Test [Gewinnspiel] Gadgets Gefeatured Testberichte
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
8 Jahre zuvor

Ich würde ein Headset benutzen, um auch beim Autofahren telefonieren zu können.

Daniel
8 Jahre zuvor

Ich würde das Jabra Sport Wireless+ zum Joggen benutzen.

Christian Kaiser
8 Jahre zuvor

Ein Headset würd ich für Spiele und Videos aber vor allem für wichtige Telefonate nutzen

iMactouch
8 Jahre zuvor

Ich würde das Headset zum unterwegs telefonieren benutzen.

Kevin
8 Jahre zuvor

Die Sport-Kopfhörer würden mich wirklich interessieren 🙂

Ole
8 Jahre zuvor

Besonders über das Sportmodell würde ich mich freuen! 🙂

Michael Hermann
8 Jahre zuvor

sehen echt nett aus und Jabra ist ja auch nicht gerade eine Ramschmarke!

Petra Bauer
8 Jahre zuvor

Ganz klar für den Sport, zum Joggen oder im Gym auf dem Laufband oder dem Crosstrainer, das ist sonst zu langweilig ohne Musik, vorallem müsste ich dann nicht die Musik hören die dort läuft und mir meistens nicht so gefällt. Mit meiner Mucke lauf ich meistens schneller und werde somit schneller fertig 😀

Joe
8 Jahre zuvor

Ach herrje, wie perfekt ist das denn? Momentan kämpef ich m ich wieder durch stundenlange skype-sessions (bis zu 8-9 stunden), was die Ohren beim Tragen eines “normalen” Headsets total beansprucht. Ein Bluetoooth-Headset wäre ein Traum!

stefan
8 Jahre zuvor

ich würde das headset v.a. beim autofahren und unterwegs benutzen, damit das handy in der hosentasche bleiben kann bzw. die hände am steuer. außerdem wäre es fürs rennradfahren super, damit die dame aus dem handy mit den weg direkt ansagen kann, ohne dass ich jedes mal anhalten muss zum nachschauen der nächsten abbiegung.

Michael
8 Jahre zuvor

Hey das wäre genau das Richtige für mich da ich öfters Lange strecken Auto fahre.

Danijel
8 Jahre zuvor

Ich brauch nur im Auto ein Headset

Niklas Jutzler
8 Jahre zuvor

Ich würde das Jabra Sport Wireless+ beim Inliner fahren nutzen.

Ralph
8 Jahre zuvor

Im Auto, beim Sport, und unterwegs in der Stadt

Anna Nass
8 Jahre zuvor

Beim Autofahren telefonieren, für unterwegs, beim Joggen 😀

Michael Brauchle
8 Jahre zuvor

Ganz ehrlich, ich würd beide Headsets hauptsächlich zum zocken (nebenher skypen) verwenden. Zum Außeneinsatz würde es eher selten kommen, weil ich beim Sport eher ungestört sein will.

Frank
8 Jahre zuvor

Hauptsächlich für Hangouts oder Facetime oder Skype. Ab und zu auch beim Sport, Joggen, Radfahren oder Inlinern.

Jens
8 Jahre zuvor

Würde das Headset klassisch beim Telefonieren benutzten (um durch die Gegend zu watscheln) aber auch als Kopfhörer im Büro.

Chris
8 Jahre zuvor

für Skype und Games 🙂

Sebastian
8 Jahre zuvor

Ich würde das Headset zum Joggen, für’s Fitnesscenter und für’s Autofahren nutzen 😉

Wolfgang Penz
8 Jahre zuvor

Ich würde das Headset immer beim Autofahren benutzen, da ich keine Freisprechanlage im Auto habe.

Atabey
8 Jahre zuvor

also ich würds für alles benutzen 😉 einfach immer wenn ich Musik hören will, weil meine anderen Kopfhörer eh schon den Geist aufgeben

Christian M
8 Jahre zuvor

Hallo Redaktion!
Ich würde das Jabra Sport Wireless+ zum Trainieren im Fitness Studio benutzen.

Daniel
8 Jahre zuvor

Im Auto sicherlich. Auf dem Motorrad bzw Fahrrad unerlässlich.
Da mein letztes den Geist aufgegeben hat würde ich mich um so mehr freuen.

nils
8 Jahre zuvor

ich brauche ein headset, damit ich immer die hände frei habe.

Patrick K.
8 Jahre zuvor

Zum Laufen wäre das wohl der ideale Begleiter, weil mich die Kabel bisher immer stören.

daxxi
8 Jahre zuvor

Das stone fur s auto!! 🙂 🙂 🙂

Stefan
8 Jahre zuvor

Zum ungebundenen Telefonieren und Musik hören. Das Einzige, was noch fehlt wäre eine wasserdichte Variantefürs Schwimmen (wassersichtes Handy vorausgesetzt)

Melanie
8 Jahre zuvor

Ich würde die Kopfhörer für Sport und Freizeit nutzen. Endlich kein nerviges rumhantieren mit den Kabeln mehr!

64
0
Would love your thoughts, please comment.x