Jailbreak-News: Redsn0w 0.9.7-Update ermöglicht untethered Jailbreak für iOS 4.1& 4.2.1 mit 4.1 SHSH-Blob

jailbreak-beta Jailbreak-News: Redsn0w 0.9.7-Update ermöglicht untethered Jailbreak für iOS 4.1& 4.2.1 mit 4.1 SHSH-Blob Apple iOS Jailbreak Software Technology

Es geht voran mit dem untethered Jailbreak des iPhone Dev Teams. Laut einiger interessanter Tweets von Dev Team-Mitglied Musclenerd ist Redsn0w 0.9.7 endlich auch bald auf iOS 4.1 anwendbar. Damit ist, wie bereits angekündigt, die iOS-Version 4.2b3 nicht mehr notwendig. Diese stand ohnehin nur Entwicklern offiziell zur Verfügung. 

Der sogenannte Monte-Jailbreak ist somit auf dem besten Wege freigegeben zu werden. Alle bisher aufgetauchten Bugs scheinen soweit behoben. So funktionieren Skype, Bluetooth, der Task-Switcher und FaceTime etc. wie gewohnt. Der wichtige Schritt von der iOS-Version 4.2b3 herunterzukommen ist auch vollbracht. Die Nutzung einer Beta-Version für einen Jailbreak ist ohnehin eine rechtliche Grauzone gewesen, auf die das Dev Team hingewiesen hat. Aus diesem Grund ist das Redsn0w-Testprogramm im Grunde auch nur für Entwickler freigegeben, die freien Zugriff auf 4.2b3 besitzen.

ios41monte_musclenerd-200x110 Jailbreak-News: Redsn0w 0.9.7-Update ermöglicht untethered Jailbreak für iOS 4.1& 4.2.1 mit 4.1 SHSH-Blob Apple iOS Jailbreak Software Technology

Die Abkehr von dieser Beta-Version, hin zur frei verfügbaren  iOS 4.1-IPSW ebnet den Weg zum untethered Jailbreak für alle aktuellen iPhones, iPad und iPod touches. Mithilfe des gespeicherten SHSH-Blobs der iOS-Version 4.1 lassen sich, sobald Redsn0w 0.9.7 freigegeben ist, die iOS-Versionen 4.1 und 4.2.1 untethered jailbreaken. Der nächste Schritt laut Musclenerd ist es den untethered Jailbreak auch auf die in der letzten Woche für Entwickler freigegebene iOS 4.3b2 zu bringen.

Wann Redsn0w 0.9.7 endgültig freigegeben wird, ist immer noch offen. Angesichts des Entwicklungsstandes könnte damit in den nächsten Tagen gerechnet werden. Ich möchte aber keine Versprechungen machen. Die Windows-Version scheint nach Andeutungen auch Form anzunehmen.

Es stellt sich zurzeit in kleines Rennen zwichen dem iPhone Dev Team und dem Chronic Dev Team ein. Beide Teams sind dabei ihre eigenen untethered Jailbreaks zu entwickeln. Gerade erst gesten haben die Jungs vom Chronic Team ein Video veröffentlicht, in dem ihre neue Version des Greenpois0n Jailbreaks demonstiert wird. Dieses soll im Unterschied zu Redsn0w 0.9.7 nicht einmal einen gespeicherten SHSH-Blob benötigen. Ich bin gespannt werd das Rennen gewinnen wird. Vermutlich ist es plötzlich doch wieder Geohot ;-). Sobald es etwas Neues gibt, erfahrt ihr es hier.

Um stets auf dem Laufenden über Jailbreaks, Unlocks und andere aktuelle Themen zu bleiben, folgt uns einfach auf Twitter oder Facebook.

redsn0w-monte Jailbreak-News: Redsn0w 0.9.7-Update ermöglicht untethered Jailbreak für iOS 4.1& 4.2.1 mit 4.1 SHSH-Blob Apple iOS Jailbreak Software Technology

[via RedParkz]

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ganze ist aber nur für den untheteren Jailbreak oder auch um vom 6.15. Baseband weg zu kommen damit der GPS Empfänger wieder geht ???

  2. Schade, dass die Teams sich nicht
    zusammen tun…Aber wie es aussieht kommt endlich ein JB Anfang Februar raus.

    Ps: Skype und nicht Sykpe 🙂

  3. Hallo,

    kann man schon sagen, wann es dann einen Unlock für iOS 4.1 (Baseband 05.14.02) gibt (außer die Möglichkeit mir der iPad Geschichte)?

Schreibe einen Kommentar