[UPDATE] Jailbreak-News: SHAtter wird ein tethered Jailbreak – Redsn0w knackt iPhone 3G auf iOS 4.1

pwned [UPDATE] Jailbreak-News: SHAtter wird ein tethered Jailbreak - Redsn0w knackt iPhone 3G auf iOS 4.1 Apple iOS Jailbreak Software Technologie

Seit den ersten Infos über den entdeckten Exploit im iOS 4.1 hat sich noch nicht sehr viel getan, allerdings ist nun klar, dass das die beiden iPhone-Hacker p0sixninja und pod2g vom Chronic Dev Team an einem tethered Jailbreak arbeiten.

Gestern erst wurde ein Artikel auf der Chronic Dev Team-Website gepostet, in der es hieß, dass bisher noch keine Details über den kommenden Jailbreak bekannt gegeben wurden – die meisten im Netz herumschwirrenden Infos seien Gerüchte. Nun hat der Artikel ein Update erhalten. Aus diesem geht hervor, dass sie immer noch keine konkreten Angaben über die Art der genutzten Exploits machen können (und vermutlich wollen), allerdings werde hart an der Entwicklung des Jailbreaks SHAtter gearbeitet.

Aus einem Tweet von Joshua Hill, bekannt als @p0sixninja, erfahren wir, dass es sich, wie bereits vor ein paar Tagen vermutet, um einen tethered Jailbreak handelt. Das bedeutet, dass ein mit SHAtter jailbroken iPhone nach jedem Neustart an dem Computer angeschlossen werden muss.

p0sixninja_tweet [UPDATE] Jailbreak-News: SHAtter wird ein tethered Jailbreak - Redsn0w knackt iPhone 3G auf iOS 4.1 Apple iOS Jailbreak Software Technologie

Der Jailbreak SHAtter soll laut diesen ersten Infos alle zurzeit auf iOS 4.1 laufenden Apple-Geräte dauerhaft knacken können, so heisst es. Sogar nach einem iOS-Update soll der Jailbreak erhalten bleiben. Musclenerd bestätigt in einem Tweet, dass neben den älteren iPhones auch das iPhone, der iPad und auch der aktuelle iPod touch 4G mit SHAtter geknackt werden können. Wenn das keine guten Aussichten sind! Was den Erscheinungstermin des Jailbreaks angeht, ist noch nichts bekannt und pod2g lässt einem einem Tweet durchblicken, das sie sich auch nicht festlegen lassen wollen. Sie gehen Schritt für Schritt bei der Entwicklung vor und könne nicht sagen, ob sie auf Probleme stoßen.

UPDATE: Joshua Hill klärte in einem weiteren Tweet auf, dass es sich nur um einen Scherz handelte,wie auch dem Kommentator “Unknown” auffiel.  Also ist die Art des Jailbreaks sdoch noch nicht bekannt.

musclenerd_tweet [UPDATE] Jailbreak-News: SHAtter wird ein tethered Jailbreak - Redsn0w knackt iPhone 3G auf iOS 4.1 Apple iOS Jailbreak Software Technologie

Mittlerweile wurde bestätigt, dass sich das iPhone 3G sich auch auf iOs 4.1 jailbreaken lässt. Um dies zu bewerkstelligen werden sowohl iOS 4 und 4.1 sowie Redsn0w 0.9.5 beta 5 und iTunes 10 benötigt. DerVorgang ist auf SpiritJB inklusive Screenshots gut beschrieben. Allerdings ist wichtig zu erwähnen, dass ein Unlock nach dem Update auf iOS 4.1 NICHT funktioniert! Auf SpiritJB wird zwar beschrieben, dass Ultrasn0w anwendbar sei, doch das stimmt nicht. Wer also auch einen Unlock angewiesen ist, sollte möglichst immer noch die Finger von iOS 4.1 lassen.

Nachtrag: Auf Anregung von RedParkz’ Kommentar empfehle ich besser grundsätzlich auf diesen Jailbreak zu verzichten. Nach dem Jailbreak scheint nämlich die Telefonie-Funktion futsch zu sein, sodass man sein iPhone lediglich noch als iPod touch einsetzen kann. Also: Finger weg! Dieses wird auch durch die Kommentare auf SpiritJB bestätigt.

Um stets auf dem Laufenden über Jailbreaks, Unlocks und andere aktuelle Themen zu bleiben, folgt uns einfach auf Twitter oder Facebook 😉

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

10 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
RedParkz
12 Jahre zuvor

Die Redsn0w-Methode ist absoluter Müll. Danach geht die Telefon-App nicht mehr und eine Wiederherstellung ist Pflicht. Da mittlerweile auch SHSH verpflichtend sind ab iOS 4.0 ist diese auch noch (je nach SHSH-Sicherungsstand) eingeschränkt. Zusätzlich gibt es keine Hacktivation, also die aktivierung des Gerätes ohne Original-SIM. Alles in allem ist die Methode also nicht zu empfehlen 🙂

Andreas Floemer
12 Jahre zuvor

@REdParkz: Danke für den Hinweis. Habe die Kommentare auf SpiritJB gelesen, ging aber von Einzelfällen aus. Die scheinen ohnehin ihre Anleitungen mittlerweile nach “Schema F” zu verfassen
Daher habe ich den kurzerhand Artikel erweitert 😉

Jailbreak-News: SHAtter wird ein tethered Jailbreak – Redsn0w … | Surfemotion-Blog
12 Jahre zuvor

[…] original here: Jailbreak-News: SHAtter wird ein tethered Jailbreak – Redsn0w … Share and […]

Unknown
12 Jahre zuvor

Das ist nicht dein ernst… Haha. Der Tweed von p0sixninja ist ein scherz gewesen. Schau dir Die Frage dazu an.

Andreas Floemer
12 Jahre zuvor

@unknown: ist mir bewusst 😉 https://is.gd/f6Vs4 – es wird dennoch etwas wahres dran sein, nicht an der freundin, aber am JB

[…] des Chronic Dev Teams an einem Jailbreak für das iOS 4.1 schreiten voran. Während am Wochenende von p0sixninja ein scherzhafter Tweet über die Art des Jailbreaks (auch von mir) ernst genommen wurde, steht […]

Apple_Fan
12 Jahre zuvor

internet per W-lan funktioniert auch nicht mehr. Zumindest auf dem Ipod Touch 2g

[…] im November veröffentlicht werden – bis dahin sollte der Jailbreak, der auf dem Exploit SHAtter basiert, vom Chronic Dev Team verfügbar sein. Es ist zwar noch etwas hin, doch wir können […]

[…] iPhone Dev Team hat die ersten Gehversuche mit dem BootROM-Exploit SHAtter hinter sich, indem sie das von Ex-Chronic Dev Team-Mitglied pod2g entwickelte Tool in ihr […]

[…] für iOS 4.1 fertigzustellen. Dieses setzt den vom Hacker pod2g gefundenen BootROM-Expolit SHAtter ein, mit dem der Jailbreak von Apple nicht mehr softwareseitig zu schließen ist. Mit dem […]

10
0
Would love your thoughts, please comment.x