Kauft sich Apple mit Poly 9 seinen zweiten Kartendienst ein?

Apple Kauft sich Apple mit Poly 9 seinen zweiten Kartendienst ein? Web

Wird Apple bald einen eigenen Kartendienst vorstellen? Dieses Szenario ist ziemlich wahrscheinlich. Denn das kalifornische Unternehmen hat sich nach einem, noch unbestätigten, Bericht der französischen Zeitung Le Soleil den Kartenanbieter Poly 9 einverleibt.

Es wäre Apple’s vierter Zukauf in diesem Jahr und es würde dem Unternehmen im Wettstreit mit Google einen guten Dienst erweisen. Das Softwareunternehmen hat nämlich zum Beispiel die webbasierte Software Globe entwickelt, die Anwendern erlaubt, eine 3D-Ansicht der Welt in einem Browser abzurufen. Das wohl bekannteste Konkurrenzprodukt zu Globe ist dabei die 3D-Software Google Earth.

Die Poly9-Software hat dabei laut Apple Insider lediglich eine Größe von 303 Kilobyte. Poly9 habe zudem nach diesem Bericht die Arbeit an dem Programm eingestellt und beruft sich hier auf einem Listeneintrag auf der Webseite, was allerdings momentan nicht überprüfbar ist, da die Poly9-Seite nicht zu erreichen ist.

Falls die Zeitungsmeldung bestätigt werden sollte, so wäre der Poly9-Kauf schon die zweite Übernahme eines Kartendienstes seitens Apples. Im Juli letzten Jahres hatte man bereits Placebase gekauft, die Online-Kartenlösungen anbieten und daher auch als Konkurrent zu Google Maps gelten. Der Markt für online abrufbare Karten wird dabei von Google dominiert, da diese Anwendungen immer mehr Einzug auf Browsern und mobilen Endgeräten erhält.

Experten werteten diesen Zukauf schon damals so, dass Apple die Entwicklung einer eigenen Kartenanwendung für seine mobilen Endgeräte wie dem iPad und iPhone plane. Durch Poly9 könnte das Unternehmen zusätzliches Wissen ansammeln, um so zukünftig die Google-basierten Dienste auf den eigenen Geräten durch eine selbst entwickelte Software zu ersetzen.

[via Netzwelt]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x