KegDroid – Bier zapfen via Android und NFC

Kegdroid KegDroid - Bier zapfen via Android und NFC Gadgets
Es ist erst Mittwoch, nicht Freitag, aber diese selbstgemachte Zapfanlage müsst ihr euch trotzdem ansehen. Was gibt es bei diesem warmen Wetter besseres als ein frisch gezapftes, kaltes Bier? Nicht viel. Und wenn man das Ganze jetzt noch mit Gadget-Spielerei verbinden kann, umso besser.

Entwickelt wurde KegDroid, der androidförmige Zapfhahn von Paul Carff. Seit Jahren braut er selbst Bier und arbeitet mit seinem Freund David Saint-Claire an dieser Zapfmaschine (denn sie ist viel mehr als ein einfacher Zapfhahn), die Android-Fans vermutlich das Herz schneller schlagen lässt.

Was sehen wir? Erst einmal eine große Android-Figur, die als zentrale Steuerung ein Xoom-Tablet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich verwendet. Beide Arme sind Zapfhähne. KegDroid steht auf einer Kühleinheit in der sich das Bier befindet. Im KegDroid selbst verbirgt sich allerlei Kabelsalat, der dafür sorgt, dass der NFC-Reader mit dem Tablet, und dem Zapfhahn verbunden ist.

Möchte man nun ein schönes, kühles Bier, nimmt man seinen NFC-Chip und hält ihn über den NFC-Reader. Der NFC-Chip ist mit einem persönlichen Profil verbunden, dass ein Foto und den Namen des Trinkenden speichert. Ist die vorherige Sperre mit dem NFC-Badge entriegelt worden, hat man die Wahl zwischen verschiedenen Biersorten (sofern vorhanden) und verschiedenen Glasgrößen. Hat man alles gewählt und betätigt den Zapfhahn, kommt genau die Sorte Bier und genau die Menge heraus, die man gewählt hat.

Wollt ihr das ganze noch einmal ausführlicher erklärt bekommen? Paul hat ein Video hierzu hochgeladen und da könnt ihr euch KegDroid noch einmal ansehen.

[youtube 2pj8FHxzFvI&]

– via Marcel @ G+ –

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x