Kein PayPal mehr bei Flickr!

flickr Kein PayPal mehr bei Flickr! Web

Flickr hat mir grade die Entscheidung abgenommen, meinen Account zu verlängern oder nicht. Seit kurzem unterstützt Flickr kein PayPal mehr und bittet den User nun ausschließlich mit Kreditkarte zur Kasse. Da die Kreditkarte in Deutschland nicht so verbreitet ist, wie in den Staaten, ist die Bezahlung für viele Mitbürger dieses Landes nicht mehr ausführbar. Bis vor kurzem konnte schnell und einfach über PayPal gezahlt werden und Flickr sofort “Pro” genutzt werden.

Schade Flickr!

  • Veröffentlicht in: Web

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Die STEREOPOLY-JUNGS

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
15 Jahre zuvor

PayPal ist ja an sich eine gute Sache, aber letztlich finde ich die Kreditkarte besser. Denn anders als bei PayPal ist man via Kreditkarte vollständig gegen Mißbrauch geschützt. Bei Paypal hingegen das zu eBay gehört, ist man nur für eine kleine Summe geschätzt und speziell bei der Verwendung von PayPal bei einem eBay Verkauf behält sich eBay das Recht vor, den Account sofort stillzulegen, auch dann, wenn z.B. ein Verkäufer interveniert er hätte kein Geld bekommen… schwer hier kurz zu beschreiben.

Ich will damit nur sagen: PayPal ist ein netter Service, aber die Kreditkarte ist, finde ich, rechtlich das bessere Medium, sie ist sicherer und besser versichert.

15 Jahre zuvor

Verdammt schade, was da in letzter Zeit mit Flickr abgeht.

PayPal ist was für die flotte (Bezahl-)Nummer und geringe Beträge. Ich mag’s.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x