Kommt Instagram für Windows Phone bevor es für Android verfügbar ist?

Instagram-Windows-Phone1 Kommt Instagram für Windows Phone bevor es für Android verfügbar ist?  Apple iOS Google Android Windows Phone

Die Foto-Sharing-Community Instagram erfreut sich mit rund 15 Millionen Nutzern großer Beliebtheit. Allerdings ist die dazugehörige App nur für iOS verfügbar. Man kündigt zwar immer mal wieder an, dass es auch eine Android-Version geben wird, aber passiert ist in der Richtung bisher noch nichts. Zuletzt hatte man übrigens im Dezember angekündigt, dass man jetzt zwei! Entwickler (ok, es gibt insgesamt nur 6 Mitarbeiter) mit dem Thema Android beschäftigt. Instagram für Android kann also getrost als das neue Duke Nukem bezeichnet werden.

Fastcompany will nun etwas recht überraschendes erfahren haben: Instagram soll für Windows Phone erscheinen, bevor es im Android Market landet.

Nanu? Windows Phone? Warum sollte man so etwas törichtes tun? Während bei Android zig Millionen Nutzer schon mit den Hufen scharren und für kostenlose Apps immer zu haben sind, bin ich mir nicht mal sicher, ob man bei Windows Phone überhaupt schon oder noch von Millionen Nutzern reden kann. Bitte nicht falsch verstehen, ich mag Windows Phone, sehr sogar, aber in Sachen Market-Share sieht es halt doch recht mau aus.

Daher also wieder die Frage nach dem warum? Warum sollte ein kleines Startup, dass mit rund 7,5 Millionen Dollar Kapital von verschiedenen Investoren auskommen muss, nicht alle Hebel in Bewegung setzen, um die Reichweite bzw. die Community mit Hilfe von Android zu vergrößern?

Die Antwort ist eigentlich recht simpel: Geld. Geld von Microsoft, um genau zu sein. Zumindest vermutet man dies bei Fastcompany. Weiterhin gibt es das Gerücht, dass das Windows Phone Team eng mit den Instagram-Entwicklern zusammenarbeitet. Dies würde die Entwicklung einer solchen App natürlich erheblich beschleunigen.

Fakt ist: Wenn Microsoft in den nächsten Tagen oder Wochen verkünden kann, dass es Instagram für Windows Phone gibt, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass sich einige Leute noch mal überlegen, ob das nächste Smartphone wirklich ein Android-Gerät wird.

Ihr lacht jetzt? Kaufentscheidung wegen einer App? Ich kenne drei Leute, die sich ein iPhone nur wegen Instagram gekauft haben. Wisster Bescheid, wie man in Berlin zu sagen pflegt.

Und was meint ihr dazu?

Blogger, Social-Media- und Community-Manager, Katzen-Nerd und Hobby-Fotograf aus Berlin.

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Also, ich als Windows phone 7 Nutzer würde mich freuen. Auch wenn ich sonst privat nur Apple Produkte verwende, gefällt mir die Bedienbarkeit weit besser. Instagramm wäre eine willkommene App auf meinem Gerät.

  2. Warum sind alle auf Instagram scharf? Was ist so besonders daran? Wenn ihr Foto Apps haben wollt, hier für Android 3 Empfehlungen aus dem stehgreif:

    Lightbox: (https://market.android.com/details?id=com.lightbox.android.photos) Instagram für Android. Heißt nur anders, macht genau das gleiche. Kostenlos.

    Camera Zoom FX: (https://market.android.com/details?id=slide.cameraZoom) Viele Kamera Effekt, erweiterungen und mehr. Unangefochten eine der besten Kamera Apps. Kostet: 1,99€

    Pixlr-o-matic: (https://market.android.com/details?id=pixlr.OMatic) Ein Photoshop für Android (nur einiges mehr an Funktionen!) Absolut zu empfehlen und auch Kostenlos!

    Wofür fuc*** Instagram?

  3. Sehr interessant, wäre aber meiner Meinung nach aber auch verständlich.

    Die App ist ja auch kostenlos und irgendwie muss man ja alles auch irgendwie finanzieren. Da ich aktuell immer noch das iPhone nutze tangiert es mich zwar nicht, jedoch werde ich mir in Zukunft echt überlegen wirklich mal zu einen Windows Phone zu greifen, Ökosystem passt und das Metro UI find ich optisch echt lecker..

  4. Die Community? Ist jetzt ganz neu, man kann seine Bilder bei G+. Flickr, tumblr und ungefähr 3 Millionen anderen Diensten hochladen, ganz egal, welche App man zum Bilder knipsen nutzt …

    • Joa und dann durchwühle ich all diese Communitys stundenlang um Fotos zu finden? Ganz davon zu schweigen, dass es recht umständlich ist, das Foto an mehrere dieser Netzwerke zu sharen, geht mit Instagram übrigens auch 😉

  5. Pingback: Instagram für Android steht angeblich kurz vor dem Release [Gerücht]

  6. Also ich würde mich sehr über eine Instagram-App für Windows Phone 7.5 freuen. Mit Bubblegum ist zwar schon ein Klon da, der aber mehr schlecht als Recht ist. Gut, es gibt jetzt neu InstaCam fürs Windows Phone, was aber auch nur den Zugang zu Instagram liefert, man kann sich alles ansehen, aber nix neues hochladen (nur zu Twitter, Facebook und Tumblr). Und das (eigentlich schöne) Kachelformat der Fotos fehlt. Wobei genau das ja perfekt zu Windows passt!

  7. Ich muss ehrlich gestehen,dass ich mir seit kurzem auch ein iPhone wegen Instagram wünsche. Aber nicht nur wegen dieser einen App sondern weil es für das iPhone einfach allgemein mehr und oft auch bessere Apps gibt als für ein Windows Phone,was ich momentan auch besitze (HTC Mozart). Wie das bei dem Android ist, kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur sagen,dass ich jetzt inständig hoffe,dass ich schnell zu meinem iPhone komme-unter anderem auch weil ich nicht so recht mit dem Programm Zune des Handys klarkomme und lieber iTunes verwenden würde,weil ich damit auch schon mehr Erfahrung habe. LG

Schreibe einen Kommentar zu Dominik Antworten abbrechen